Reichen Sie für den Nachhaltigkeitspreis TRIGOS ein

12. Januar 2017

 

Fotocredit: Gernot Gleiss - Der TRIGOS zeichnet nachhaltige Unternehmen aus.

Der TRIGOS ist Österreichs begehrteste Auszeichnung für Corporate Social Responsibility (CSR) und zeichnet Unternehmen aus, bei denen Nachhaltigkeit im Mittelpunkt steht. Organisiert werden die Ausschreibung und Verleihung bereits zum achten Mal von der Regionalbank BKS in Zusammenarbeit mit regionalen Partner- und Trägerorganisationen. Eingereicht werden kann online von 11. Jänner bis 03. März 2017 unter www.trigos.at. Weitere Informationen zur Einreichung und Tipps von ehemaligen Preisträgern erhalten Sie beim TRIGOS Informationsfrühstück am 7. Februar.


 

Der renommierte Nachhaltigkeitspreis zeichnet Unternehmen mit Verantwortung aus. Klein-, Mittel- und Großunternehmen erhalten die Chance, sich und ihre vorbildlichen Leistungen einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren.

Graz, am 11. Jänner 2017: „Heute startet die Einreichfrist zum TRIGOS Steiermark. Mit dem Preis ausgezeichnet werden Unternehmen, die Nachhaltigkeit ganz bewusst und über das gesetzliche Maß hinaus leben.

Mit der Einreichung erhalten diese Unternehmen die Chance, sich und ihre vorbildlichen Leistungen einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren“, so Herta Stockbauer,

Vorstandsvorsitzende der BKS Bank. Die Regionalbank organisiert bereits zum achten Mal die Ausschreibung sowie die feierliche Vergabe des CSR-Preises gemeinsam mit starken regionalen Partner- und Trägerorganisationen. Interessierte können sich wichtige Informationen und Tipps beim TRIGOSInformationsfrühstück abholen. Eingereicht werden kann online von 11. Jänner bis
03. März 2017 unter www.trigos.at.

Von starken Partner getragen
Der TRIGOS ist unumstritten Österreichs begehrteste Auszeichnung für Corporate Social Responsibility (CSR), der bundesweit und auch als Landespreis in fünf Bundesländern vergeben wird. Die TRIGOS-Träger sind eine einzigartige Plattform aus Wirtschaft und Zivilgesellschaft. Die BKS Bank vergibt den TRIGOS Steiermark gemeinsam mit den Landesorganisationen der Industriellenvereinigung, der Wirtschaftskammer, der Wirtschaftsinitiative Nachhaltigkeit (WIN), der Caritas, des Roten Kreuzes, GLOBAL 2000, des Umweltdachverbandes, der Diakonie sowie der „Experts Group“ der Fachgruppe UBIT der Wirtschaftskammer Steiermark. Als Kooperationspartner unterstützen respACT und Strasser & Strasser Unternehmensberatung den Nachhaltigkeitspreis. Als Medienpartner wird der TRIGOS Steiermark von der Kleinen Zeitung begleitet.

Kategorien und Sonderpreise
Der TRIGOS Steiermark wird in den Kategorien Klein-, Mittel- und Großunternehmen vergeben. Zwei Sonderpreise für den „CSR-Newcomer des Jahres“ sowie für die „Beste Partnerschaft“ sorgen für zusätzlichen Anreiz. Bewertet wird das ganzheitliche CSR-Engagement des Unternehmens. Wiedereinreicher werden an der Weiterentwicklung ihrer CSR-Aktivitäten beurteilt. Alle Einreichungen nehmen automatisch auch am TRIGOS Österreich teil. Das bedeutet, jede Einreichung hat die Chance gleich zwei Mal nominiert oder ausgezeichnet zu werden. Die Jury bewertet die Einreichungen in einem mehrstufigen Verfahren, online und auch im Rahmen einer Jurysitzung.

Einladung zum Informationsfrühstück
Das schon fast traditionelle TRIGOS-Informationsfrühstück findet am 07. Februar ab 9.00 Uhr in der BKS Bank Direktion Steiermark, Kaiserfeldgasse 15, statt. Die Teilnehmer dürfen sich über motivierende Impulse von ehemaligen Preisträgern und über wertvolle Tipps zur Einreichung freuen. Ausgezeichnet werden die Gewinner des TRIGOS Steiermark Ende Mai in der „Alten Universität“. Es wird angestrebt, die Veranstaltung nach den Kriterien des Österreichischen Umweltzeichens für Green Events auszurichten.

Fotocredit: Gernot Gleiss – Der TRIGOS zeichnet nachhaltige Unternehmen aus.

 

Kontakt
Bettina Kugi
BKS Bank AG, Vorstandsbüro
PR und Social Media
St. Veiter Ring 43
9020 Klagenfurt
T: +43 463 5858-115
F: +43 463 5858-123
E: bettina.kugi@bks.at
www.bks.at
https://www.twitter.com/bksbank
https://www.facebook.com/bksbank

 

Weitere News zu diesem Thema

Einzigartiger Green Tech Hub eröffnet

Als österreichweit einzigartiges Projekt wurde der neue Green Tech Hub im Science Tower feierlich eröffnet. mehr →


Feierliche Staatspreisverleihung

Die PreisträgerInnen für den Staatspreis2018 Umwelt‐ und Energietechnologie sowie für den Sonderpreis2018 Ressourceneffizienz haben heute, am 30. Oktober im Mumuth in Graz, die höchste staatliche Auszeichnung im Umwelttechnologiebereich verliehen bekommen: ecop Technologies GmbH, Fronius International GmbH sowie Compuritas GmbH. mehr →


EU-Umweltminister in Graz

Im Rahmen des informellen EU-Umweltministerrates am 29. und 30. Oktober, ermöglichte der Green Tech Cluster 5 steirischen Start-ups aus dem Umwelttechnikbereich, ihre innovativen Lösungen für eine lebenswerte Zukunft von morgen zu präsentieren. mehr →