Steirischer Innovationsgeist ausgezeichnet

7. April 2017

 

Bereits zum 16. Mal wurden steirische Umweltinitiativen mit dem renommierten „Energy Globe Styria Award“ ausgezeichnet. Den diesjährigen Sieg in der Kategorie Forschung konnte sich Saubermacher samt Projektpartner AVL List, KTM, Smart Power, KG und Montanuniversität Leoben sichern. Das Projektteam überzeugte die Jury mit seinen Ideen für die Wiederverwendung und das Recycling von Lithium-Ionen Batterien im Bereich der E-Mobilität. Weitere Auszeichnungen gingen u.a. an die AEE INTEC und an S.O.L.I.D. Mit 75 eingereichten Projekten liegt die Steiermark beim Energy Globe Award an Österreichs Spitze und stärkt damit ihre Position als Vorzeigebundesland im Bereich Energie- und Umwelttechnik.


Energy Globe Styria Award

 

Landespreis Energy Globe STYRIA AWARD 2017 – Auszeichnung steirischer Leuchtturmprojekte

Auch heuer wurde wieder der begehrte Energie- und Umweltpreis Energy Globe STYRIA AWARD vom Land Steiermark und der Energie Steiermark ausgelobt. Sie luden gemeinsam zur Preisverleihung des Landespreises Energy Globe STYRIA AWARD 2017 am 05. April 2017 und der anschließenden Festveranstaltung in die Aula der Alten Universität Graz ein. In feierlichem Rahmen wurden die nominierten Projekte in den Rubriken des Energy Globe STYRIA AWARD 2017 vorgestellt. Steiermarkweit nahmen 75 Projekte am Bewerb teil und begeisterten die Fachjury mit der Ideenvielfalt und dem regionalen Know-How. Durch die große Anzahl und Qualität der Einreichungen liegt die Steiermark beim Energy Globe Bewerb an Österreichs Spitze und gilt damit als Vorzeigebundesland.

„Das wichtige Thema Klimaschutz und die dafür notwendige Steigerung der Energieeffizienz sowie der weitere Ausbau von Erneuerbaren Energien sind für mich enorm wichtig. Mit dem Klimaschutzplan Steiermark und der Energiestrategie 2025 haben wir exakt definiert, wie wir unsere großen, gemeinsamen Ziele erreichen wollen. Ganz wichtig dabei ist der berühmte Steirische Innovationsgeist. Erfolgreiche Projekte und Initiativen sind schließlich die Basis dafür, dass wir den Weg in eine nachhaltige Energiezukunft positiv beschreiten können“, zeigte sich Landesrat Anton Lang erfreut.

Verliehen wird der Energy Globe STYRIA AWARD in den fünf Rubriken Anwendung, Kampagne, Forschung, Jugend und weltweit. Die Paten der Rubriken, Landesrat Anton Lang und die Vorstände der Energie Steiermark DI Christian Purrer und DI (FH) Mag. (FH) Martin Graf, MBA gaben die Rubrikgewinner bekannt und gratulierten sowohl den Siegern als auch den anderen ausgezeichneten Projekten mit der Übergabe von Urkunden und Statue. Im Anschluss fand der Festakt mit regionalen Spezialitäten der heimischen Gastronomie einen feierlichen Ausklang. Die Veranstaltung verlief wieder zur vollsten Zufriedenheit der langjährigen Organisatorin Energie Agentur Steiermark. „Der Energy Globe befasst sich mit Themen, die uns ein Anliegen sind. Wir organisieren diesen Preis mit Freude“, betonte DI Wolfgang Jilek, Geschäftsführer der Energie Agentur Steiermark.

Den gesamten Artikel finden Sie hier.

a

 a

Kontakt

Energie Agentur Steiermark GmbH
Nikolaiplatz 4a/I, A-8020 Graz
Telefon: +43 316 269 700 – 12
Fax: +43 316 269 700 – 99
E-Mail: office@noest.or.at

 
Zurück zur Übersicht
 
 

Weitere News zu diesem Thema

Land der E-Fahrzeuge

Mehr als 10.000 Elektrofahrzeuge sind bereits auf Österreichs Straßen unterwegs. Dabei nimmt die Steiermark bei der Elektrifizierung des Verkehrs eine Vorreiterrolle ein. mehr →


Steirische Innovationen weltweit im Einsatz

Andritz hat in der Ukraine einen 60 Millionen schweren Auftrag für die Modernisierung eines Wasserkraftwerkes an Land gezogen. mehr →


Smart Sustainable Company Rating

Die Organisation für Internationale Wirtschaftsbeziehungen (OiER), die Wirtschaftskommission der Vereinten Nationen für Europa (UNECE) und andere internationale Organisationen und Industriepartner haben ein globales Stadtprogramm entwickelt (United Smart Cities). mehr →