Steirische Neuheiten auf der IFAT

15. Mai 2018

 

Immer einen Schritt voraus – Innovationen made in Styria auf der IFAT in München, der Weltleitmesse für Wasser, Abwasser, Abfall und Rohstoffwirtschaft. Um die Vernetzung von Unternehmen auf internationaler Ebene auf der IFAT zu unterstützen, lud der Green Tech Cluster gemeinsam mit der AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA und dem Cleantech Cluster OÖ im Rahmen der „Abendveranstaltung der steirischen und oberösterreichischen Delegation“ Top-Entscheider und Key-Customer aus Ungarn, Dänemark, Schweden, Kanada, Deutschland und Österreich ein. Präsentiert wurden Neuheiten steirischer Green Tech Unternehmen u.a. ANDRITZ, ATM Recyclingsystems, Bauer, Binder+Co, Komptech, Lindner-Recyclingtech und REDWAVE.


 

Die IFAT ist mit über 3.000 Ausstellern und 136.000 Besuchern besonders für steirische Unternehmen von Relevanz, da hier Türen zu globalen Playern aufgestoßen werden können. Die internationale Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- & Rohstoffwirtschaft bietet dabei ausgezeichnete Möglichkeiten neue Produkte und Services zu präsentieren. Aus diesem Grund veranstaltete der Green Tech Cluster gemeinsam mit dem Internationalisierungscenter Steiermark zum dritten Mal in Folge eine FACT Finding Mission mit steirischen Unternehmen der Umwelttechnikbranche nach München.

Die Erhöhung der internationalen Sichtbarkeit steirischer Innovationen, sowie der Austausch von Ideen und die Anbahnung von Kooperationen mit internationalen Partnern standen im Mittelpunkt der „Abendveranstaltung der steirischen und oberösterreichischen Delegation“, welche am Gemeinschaftsstand der AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA stattfand. Bei diesem exklusiven Event wurden internationale TeilnehmerInnen empfangen, um gemeinsam mit den steirischen Innovatoren internationale Kooperation zu starten.

Um für steirische Unternehmen die Kooperationsmöglichkeiten zu erleichtern und die Zusammenarbeit im Energie- und Umwelttechnikbereich zu ermöglichen, wurden gemeinsame Ausstellerbesuche und eine Tour durch den Bayern Innovativ Gemeinschaftsstand organisiert vom Enterprise European Network angeboten.

 

 

Herzlichen Dank an das Internationalisierungscenter Steiermark und das Enterprise European Network für die gute Zusammenarbeit.

 

Weitere News zu diesem Thema

Einzigartiger Green Tech Hub eröffnet

Als österreichweit einzigartiges Projekt wurde der neue Green Tech Hub im Science Tower feierlich eröffnet. mehr →


Feierliche Staatspreisverleihung

Die PreisträgerInnen für den Staatspreis2018 Umwelt‐ und Energietechnologie sowie für den Sonderpreis2018 Ressourceneffizienz haben heute, am 30. Oktober im Mumuth in Graz, die höchste staatliche Auszeichnung im Umwelttechnologiebereich verliehen bekommen: ecop Technologies GmbH, Fronius International GmbH sowie Compuritas GmbH. mehr →


EU-Umweltminister in Graz

Im Rahmen des informellen EU-Umweltministerrates am 29. und 30. Oktober, ermöglichte der Green Tech Cluster 5 steirischen Start-ups aus dem Umwelttechnikbereich, ihre innovativen Lösungen für eine lebenswerte Zukunft von morgen zu präsentieren. mehr →