Steirische Innovation sorgt für grüne Energie

19. Januar 2016

 

Green Tech Cluster - SunnyBag

Das Grazer Start-up SunnyBag ist der führende europäische Anbieter von mobiler Energieversorgung und sorgt mit der neuesten Entwicklung SmartBattery für 100% grüne Energie. Dahinter verbirgt sich ein 10.000 mAh-Akku, der in Business-Taschen, Outdoor-Rucksäcken oder dem PowerTAB, einem portablen Solarpaneel, integriert ist und sich mit Solarkraft laden lässt. Die dazugehörige App macht die persönliche Energiegewinnung für den User am Smartphone sichtbar. Die SmartBattery wirbt derzeit auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter um Unterstützer.


 

Die SmartBattery von SunnyBag verfügt über einen 10.000-mAh-Akku, der sich wahlweise per USB oder mit entsprechendem Zubehör auch mit Solarkraft laden lässt. Über die dazugehörige App informiert die Bluetooth-fähige SmartBattery über die persönliche Energiegewinnung durch die Sonne, sammelt Awards für Solar-Nutzung und ermöglicht den Nutzern das Teilen der eigenen „grünen Leistung“ auf Plattformen wie Facebook.

„Unser Ziel war es immer, die vom Solarpaneel erzeugte unsichtbare Energie sichtbar zu machen. Ein Erlebnis, das die Community begeistern wird. Es schafft ein völlig neues Bewusstsein für das Nutzen von erneuerbarer Energie und bietet nebenbei viele nützliche Funktionen, die den Alltag erleichtern werden“, ist Stefan Ponsold, Gründer und Chef des auf Solartaschen und -rucksäcke spezialisierten Grazer Unternehmens SunnyBag, von den Vorteilen seiner SmartBattery überzeugt.

Die SmartBattery hot noch mehr Features: Durch Tippen auf die SmartBattery wird etwa auf dem Smartphone ein Foto ausgelöst, wodurch sich etwa Selfies aus der Entfernung schießen lassen. Und wird die Powerbank unterwegs vergessen oder gestohlen, wird der User über das Smartphone benachrichtigt. Die SmartBattery wirbt derzeit auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter um Unterstützer. Das Finanzierungsziel von 10.000 Euro wurde nach wenigen Tagen klar übererfüllt, die Kampagne läuft noch einige Tage.

Die Powerbank soll ab Juli 2016 im Handel um rund 99 € erhältlich sein.

 

Weitere News zu diesem Thema

Action im Klimaschutz

Umwelttechnologieführer aus der Steiermark unterstützen die Klimaschutzinitiative R20 der „steirischen Eiche“ Arnold Schwarzenegger. mehr →


Wärmewende im Solarenergiedorf

S.O.L.I.D. erneuert in Liggeringen einen ganzen Ortsteil durch den Bau einer 1.100 m2 großen Solaranlage und unterstützt damit das neue grüne Wärmenetz der Region. mehr →


Sonnige Aussichten

Beflügelt von 35 Prozent jährlichem Marktwachstum in Europa besuchten 350 Branchenexperten aus 33 Ländern von 11. bis 12. April die fünfte internationale Konferenz für solare Fernwärme in Graz. mehr →