Steiermark bündelt Kompetenzen im neuen „Green Tech Research“

30. September 2013

 

Mit dem neuen Forschungsverbund „Green Tech Research Styria“ werden Umwelttechnikkompetenzen von fünf Forschungseinrichtungen sowie Partners aus der Wirtschaft gebündelt. „Dadurch gewinnt die Steiermark nicht nur an Forschugnsprofil, sondern wird damit auch einen stärkeren Beitrag zur Lösung der großen Herausforderungen unserer Zeit leisten können“, so Wissenschaftsminister Karlheiz Töchterle.Den Artikel mit Foto finden Sie im nachstehenden PDF.Steirische […]


 

Mit dem neuen Forschungsverbund „Green Tech Research Styria“ werden Umwelttechnikkompetenzen von fünf Forschungseinrichtungen sowie Partners aus der Wirtschaft gebündelt. „Dadurch gewinnt die Steiermark nicht nur an Forschugnsprofil, sondern wird damit auch einen stärkeren Beitrag zur Lösung der großen Herausforderungen unserer Zeit leisten können“, so Wissenschaftsminister Karlheiz Töchterle.

Den Artikel mit Foto finden Sie im nachstehenden PDF.

Steirische Wirtschaft, 30.08.2013

 

Weitere News zu diesem Thema

Innovationslehrgang „Green Big Data“

Big Data bietet Umwelttechnikunternehmen enorme Wachstumschancen. Daher werden im neuen Innovationslehrgang „Green Big Data“ 30 Personen der Green Tech Branche an der FH JOANNEUM und TU Graz zu Big Data Experten ausgebildet. mehr →


Magazine: Visionäre Grätzelzellen, Predictive Maintenance & Upcycling

Die Technologieführerschaft in der Umwelttechnik haben die Unternehmen im Green Tech Valley fest im Blick. Entdecken Sie in der Dezember-Ausgabe des Green Tech Magazines „World‘s 1st-Projekte“ voller steirischer Innovationen, Pioniergeist und Know-how. mehr →


Nachlese: Predictive Maintenance für Service-Exzellenz und neue Wertschöpfung

Das Thema Predictive Maintenance, der „vorausschauenden“ oder „vorhersagenden“ Instandhaltung, bietet eine vielversprechende Kombination von Service und Digitalisierung. mehr →