SILASIL ENERGY und SILASIL ENERGY.XD

7. Mai 2014

 

DLG-Gütezeichen für Schaumann-Siliermittel zur Beimpfung von Biogas-Substraten


 

Die DLG-Gütezeichenkommission für Siliermittel hat ihre Prüfungen zum Anerkennungsverfahren in der Wirkungsrichtung 2(Methan) für die Schaumann-Produkte SILASIL ENERGY und SILASIL ENERGY.XD mit der Gütezeichen-Verleihung abgeschlossen. Damit wird erstmals zwei speziell zur Produktion von Biogas-Substraten konzipierten Siliermitteln eine Gütezeichenanerkennung nach den neuen DLG-Prüfrichtlinien zuteil.

Die Prüfung der Silierzusätze SILASIL ENERGY und SILASIL ENERGY.XD erfolgte am Julius-Kühn-Institut Braunschweig, an der Universität Rostock sowie am Lehr- und Versuchszentrum Futterkamp. In den DLG-seitig vorgeschriebenen Versuchsreihen wurden die Zielaspekte Futterwert, Gärqualität und aerobe Stabilität der Silagen analysiert und nach statistischen Verfahren bewertet. Alle erforderlichen Prüfkriterien wurden erfüllt!

Bei beiden Produkten handelt es sich um Mischungen gefriergetrockneter Bakterien, die nach dem Anrühren in Wasser, als vernebeltes Konzentrat, mittels Ultraexakt-Dosierer in das Erntegut appliziert werden. Die Produkte unterscheiden sich in den kombinierten Milchsäurebakterienstämmen sowie den daraus resultierenden Stoffwechselwegen. Im Ergebnis einer Erntegut-Behandlung entstehen zielgerichtet konservierende Gärprodukte (Essigsäure, Milchsäure, Propandiol oder Propanol), die einen äußerst wirksamen Verderbschutz gewährleisten.

Das bedeutet eine erhebliche Verbesserung der aeroben Stabilität so behandelter Silagen. Die Vermehrung energieabbauender Hefen und Schimmelpilze wird signifikant gestoppt. Die so erhaltene Energie bleibt in den Silagen und ist unmittelbar zur Biogasproduktion nutzbar.

Mit SILASIL ENERGY und SILASIL ENERGY.XD stehen dem Anwender in dieser Saison gleich zwei anerkannt geprüfte Siliermittel für eine noch wirtschaftlichere Methanproduktion zur Verfügung. 

Rückfragenhinweis:
Schaumann BioEnergy GmbH
An der Mühlenau 4
25421 Pinneberg

 

Weitere News zu diesem Thema

Einzigartiger Green Tech Hub eröffnet

Als österreichweit einzigartiges Projekt wurde der neue Green Tech Hub im Science Tower feierlich eröffnet. mehr →


Feierliche Staatspreisverleihung

Die PreisträgerInnen für den Staatspreis2018 Umwelt‐ und Energietechnologie sowie für den Sonderpreis2018 Ressourceneffizienz haben heute, am 30. Oktober im Mumuth in Graz, die höchste staatliche Auszeichnung im Umwelttechnologiebereich verliehen bekommen: ecop Technologies GmbH, Fronius International GmbH sowie Compuritas GmbH. mehr →


EU-Umweltminister in Graz

Im Rahmen des informellen EU-Umweltministerrates am 29. und 30. Oktober, ermöglichte der Green Tech Cluster 5 steirischen Start-ups aus dem Umwelttechnikbereich, ihre innovativen Lösungen für eine lebenswerte Zukunft von morgen zu präsentieren. mehr →