SEC Sustainable Energy Concepts startet 2 Großprojekte in der Steiermark

13. Dezember 2011

 

Die SEC Sustainable Energy Concepts GmbH setzt ihren Erfolgskurs mit der Errichtung von 2 Großprojekten in Österreich erfolgreich fort.Zeitgleich werden die Projekte am Herzogberg in Kindberg sowie beim Schloßbauer in Trofaiach umgesetzt. Die Anlage in Kindberg ist mit Tandem Dünnschicht Modulen (a-Si/µc-Si) Modulen ausgestattet und hat eine Nennleistung von 652kWp.Bei der Anlage in Trofaiach kommen […]


 

Die SEC Sustainable Energy Concepts GmbH setzt ihren Erfolgskurs mit der Errichtung von 2 Großprojekten in Österreich erfolgreich fort.

Zeitgleich werden die Projekte am Herzogberg in Kindberg sowie beim Schloßbauer in Trofaiach umgesetzt. Die Anlage in Kindberg ist mit Tandem Dünnschicht Modulen (a-Si/µc-Si) Modulen ausgestattet und hat eine Nennleistung von 652kWp.

Bei der Anlage in Trofaiach kommen Polykristalline Module mit einer Gesamtleistung von 992kWp zum Einsatz. Beide Projekte werden in nur 2-monatiger Bauzeit fertiggestellt und produzieren ab Anfang 2012 sauberen Ökostrom.

Parallel dazu arbeitet SEConcepts an weiteren Großprojekten in Österreich – sowohl Freiflächenanlagen als auch Dachanlagen – die im 1. und 2. Quartal 2012 realisiert werden.

Quelle: SEC Sustainable Energy Concepts GmbH / 9.12.2011

 

Weitere News zu diesem Thema

Action im Klimaschutz

Umwelttechnologieführer aus der Steiermark unterstützen die Klimaschutzinitiative R20 der „steirischen Eiche“ Arnold Schwarzenegger. mehr →


Steirische Neuheiten auf der IFAT

Immer einen Schritt voraus – Innovationen made in Styria auf der IFAT in München, der Weltleitmesse für Wasser, Abwasser, Abfall und Rohstoffwirtschaft. mehr →


Sustainable Development Goals als neuer Maßstab

Mit ausgeklügelten Berechnungen und Faktoren schafft das Tool von akaryon eine einfache Lösung, die das Berichten auf Basis der Sustainable Development Goals in Unternehmen erleichtert. In der "Agenda 2030 für Nachhaltige Entwicklung" wurden 17 SDGs festgehalten. Alle Mitgliedstaaten des UN-Gipfeltreffen im September 2015 verpflichteten sich dabei zur Umsetzung. Dadurch sollen die Standards der ökonomischen, ökologischen und sozialen Nachhaltigkeit erhöht werden. mehr →