Schnelles Internet für Unternehmen

2. März 2015

 

Es gilt nun die Steiermark in Zeiten immer größer werdender Datenvolumina im Bereich der Datenübertragung auf diese Herausforderungen vorzubereiten und damit die Konkurrenzfähigkeit im internationalen Standortwettbewerb sicherzustellen. Die positiven Effekte einer leistungsstarken Breitbandinfrastruktur sind für die Entwicklung von Beschäftigung, Einwohnerzahlen, Wettbewerbsfähigkeit und die Wirtschaftskraft der einzelnen Regionen bedeutsam. Arbeitsplätze werden gesichert und entstehen neu, die […]


 

Es gilt nun die Steiermark in Zeiten immer größer werdender Datenvolumina im Bereich der Datenübertragung auf diese Herausforderungen vorzubereiten und damit die Konkurrenzfähigkeit im internationalen Standortwettbewerb sicherzustellen. Die positiven Effekte einer leistungsstarken Breitbandinfrastruktur sind für die Entwicklung von Beschäftigung, Einwohnerzahlen, Wettbewerbsfähigkeit und die Wirtschaftskraft der einzelnen Regionen bedeutsam. Arbeitsplätze werden gesichert und entstehen neu, die Abwanderung der Bevölkerung kann abgeschwächt und neue Einwohner hinzugewonnen werden. Zusätzlich kommt es zu einer Erhöhung der Lebensqualität und des Wohlstandes sowie zu einer Steigerung der Kaufkraft. Durch vorhandene Breitbandinfrastrukturen kann das weitere Wachstum regionaler und überregionaler Wirtschaftsbereiche in der Steiermark nachhaltig positiv beeinflusst werden.

Aus diesen Gründen wurde vom Land Steiermark eine Breitbandstrategie erarbeitet, die in den kommenden Jahren umgesetzt werden und den Breitbandausbau in der Steiermark vorantreiben soll.

Gleichzeitig wird damit ein wesentlicher Beitrag zur Umsetzung der Kernstrategie 1 „Standortentwicklung und Standortmanagement“ der von der Landesregierung und vom Landtag Steiermark beschlossenen Wirtschaftsstrategie Steiermark geleistet.


Ansprechpartnerin SFG
Johanna Deopito-Konrad
Beteiligungsmanagerin
0316 / 7093-329


Weitere Informationen zu dieser Förderung erhalten Sie hier.

 

Weitere News zu diesem Thema

Nachlese: INNOLounge

Die großen Themen der 4. INNOLounge waren Blockchain-Technologien im Gesundheitswesen und Erfahrungen zu Innovationsprozessen in Unternehmen. Die Speaker überzeugten mit Interessanten Hintergrundinfos. mehr →


Gut fürs Klima: Gärtnern mit Aussicht

JOANNEUM RESEARCH LIFE entwickelte am Dach des Science Towers Graz das „Smart City Rooftop Farming“ für die nachhaltige Nutzung von Dachgärten. mehr →


Weltweites Scouting mit Pioneers

Im Programm des Green Tech Hub starteten Komptech, Redwave und Saubermacher ein Scouting-Programm. Gemeinsam mit dem Start-up Experten Pioneers wurden die Top Player der Abfall- und Recyclingwirtschaft identifiziert. mehr →