Schnelles Internet für Unternehmen

2. März 2015

 

Es gilt nun die Steiermark in Zeiten immer größer werdender Datenvolumina im Bereich der Datenübertragung auf diese Herausforderungen vorzubereiten und damit die Konkurrenzfähigkeit im internationalen Standortwettbewerb sicherzustellen. Die positiven Effekte einer leistungsstarken Breitbandinfrastruktur sind für die Entwicklung von Beschäftigung, Einwohnerzahlen, Wettbewerbsfähigkeit und die Wirtschaftskraft der einzelnen Regionen bedeutsam. Arbeitsplätze werden gesichert und entstehen neu, die […]


 

Es gilt nun die Steiermark in Zeiten immer größer werdender Datenvolumina im Bereich der Datenübertragung auf diese Herausforderungen vorzubereiten und damit die Konkurrenzfähigkeit im internationalen Standortwettbewerb sicherzustellen. Die positiven Effekte einer leistungsstarken Breitbandinfrastruktur sind für die Entwicklung von Beschäftigung, Einwohnerzahlen, Wettbewerbsfähigkeit und die Wirtschaftskraft der einzelnen Regionen bedeutsam. Arbeitsplätze werden gesichert und entstehen neu, die Abwanderung der Bevölkerung kann abgeschwächt und neue Einwohner hinzugewonnen werden. Zusätzlich kommt es zu einer Erhöhung der Lebensqualität und des Wohlstandes sowie zu einer Steigerung der Kaufkraft. Durch vorhandene Breitbandinfrastrukturen kann das weitere Wachstum regionaler und überregionaler Wirtschaftsbereiche in der Steiermark nachhaltig positiv beeinflusst werden.

Aus diesen Gründen wurde vom Land Steiermark eine Breitbandstrategie erarbeitet, die in den kommenden Jahren umgesetzt werden und den Breitbandausbau in der Steiermark vorantreiben soll.

Gleichzeitig wird damit ein wesentlicher Beitrag zur Umsetzung der Kernstrategie 1 „Standortentwicklung und Standortmanagement“ der von der Landesregierung und vom Landtag Steiermark beschlossenen Wirtschaftsstrategie Steiermark geleistet.


Ansprechpartnerin SFG
Johanna Deopito-Konrad
Beteiligungsmanagerin
0316 / 7093-329


Weitere Informationen zu dieser Förderung erhalten Sie hier.

 

Weitere News zu diesem Thema

Circular Economy: Wirtschaftsmission

One-stop-shop Recycling Lösungen für CEE. Geschäftskontakte mit tschechischen Unternehmen, Cluster und Behördenvertretenden werden bei der Wirtschaftsmission geknüpft, um Ideen für die Neuerungen in der europäischen Abfallwirtschaft zu generieren. mehr →


Green Tech Jam 2019

Come and join us at the Green Tech Jam 2019 hosted by Green Tech Cluster Styria and the Graz University of Technology in cooperation with Green Tech companies. mehr →


Cluster Jahresbericht 2018

Innovation wirkt. Das zeigt die Entwicklung der Unternehmen im Green Tech Cluster mit neuen Umsatz- und Beschäftigungsrekorden, aber vor allem mit viermal höherem Wachstum jener Unternehmen, die ihren Fokus auf Forschung und Entwicklung legen. mehr →