Revolutin im Mistkübel

9. August 2010

 

Von der Umweltbombe Deponie zum Umwelttechnikcluster: Weil die Steirer aktiv mitmachten, wurde das Land in nur 25 Jahren zu einem Musterland der Abfallwirtschaft. Der Anfang war düster, übel riechend und zerstörerisch für die Umwelt. Was in den steirischen Haushalten an Mist und Müll anfiel, wanderte einst in den Mistkübel und von dort auf irgendeine Deponie. […]


 

Von der Umweltbombe Deponie zum Umwelttechnikcluster: Weil die Steirer aktiv mitmachten, wurde das Land in nur 25 Jahren zu einem Musterland der Abfallwirtschaft.

Der Anfang war düster, übel riechend und zerstörerisch für die Umwelt. Was in den steirischen Haushalten an Mist und Müll anfiel, wanderte einst in den Mistkübel und von dort auf irgendeine Deponie. Von solchen wilden Müllablagerplätzen gab es 1975 noch 422 im Land, 176 Gemeinden hatten gar keine Müllabfuhr.

Lesen Sie weiter im Originalartikel.

Quelle: Kleine Zeitung / 23.07.2010

 

Weitere News zu diesem Thema

Guinness Weltrekord: Green Tech Cluster baut größte LED

Nun ist es offiziell: Der Green Tech Cluster ist Guinness Weltrekordhalter. mehr →


Gemeinsam sind wir Vorzeigeregion Energie

Im Rahmen der vom Klima- und Energiefonds ausgeschriebenen „Vorzeigeregionen Energie“ wurde die erste Tranche an Umsetzungsprojekten genehmigt. mehr →


Partnertag der Arbeitsgruppe Export Circular Economy mit der REMONDIS Gruppe

Am Donnerstag, 05. Juli 2018, fand im Ecoport der Firma Saubermacher auf Initiative von Herrn KR Hans Roth gemeinsam mit dem Green Tech Cluster und dem Verband Österreichischer Entsorgungsbetriebe (VOEB) ein Partnertag der Arbeitsgruppe Export Circular Economy mit der REMONDIS Gruppe statt. mehr →