REDWAVE Innovation für mehr Papierrecycling

11. Dezember 2012

 

Erstmalig präsentierte REDWAVE auf der Ecomondo seine neue Sortiermaschine zur Erkennung von Flexoprint. Zeitungen, die mit dem Flexoprint-Verfahren bedruckt werden, dürfen nicht in den Deinking-Prozess gelangen, da sie einen negativen Einfluss auf die Produktqualität haben. Dieses Problem beschäftigt vor allem die italienische und englische Papierindustrie, da in diesen Ländern ein Teil der Zeitungen im Flexoprint-Verfahren […]


 

Erstmalig präsentierte REDWAVE auf der Ecomondo seine neue Sortiermaschine zur Erkennung von Flexoprint. Zeitungen, die mit dem Flexoprint-Verfahren bedruckt werden, dürfen nicht in den Deinking-Prozess gelangen, da sie einen negativen Einfluss auf die Produktqualität haben.

Dieses Problem beschäftigt vor allem die italienische und englische Papierindustrie, da in diesen Ländern ein Teil der Zeitungen im Flexoprint-Verfahren hergestellt wird. Für die Aufbereitung hochwertiger Papiere konnten Zeitungen aus diesen Ländern daher nicht verwendet werden.

Nun ist es jedoch möglich, dieses Marktpotential durch die REDWAVE-Flexoprint-Sortiermaschine zu erschließen und somit der Verknappung der Altpapier Sammelware entgegenzuwirken.

Die REDWAVE- Flexoprint-Sortiermaschine ist das Ergebnis einer 3-jährigen Forschungs- und Entwicklungstätigkeit, welche gemeinsam mit internationalen Partnern aus der Papierindustrie durchgeführt wurde.

Ansprechpartner: Mag. (FH) Angela Thaller (Marketing)
Tel. +43 3112 8377 2276, E-Mail: a.thaller@btw-binder.com

REDWAVE, eine Marke der BT-Wolfgang Binder GmbH

Mühlwaldstr. 21, 8200 Gleisdorf, Austria


http://www.redwave.at/

REDWAVE-Flexoprint-Sortiermaschine

Präsentation der REDWAVE-Flexoprint-Sortiermaschine auf der Ecomondo

 

Weitere News zu diesem Thema

Nachlese: Neue Wertschöpfung durch die digitale Abfallwirtschaft

Der Aufholbedarf, aber auch die Chancen für Unternehmen der Abfallwirtschaftsbranche durch Digitalisierung sind sehr groß. Genau diese Chancen für neue Wertschöpfung durch Digitalisierung in der Abfallwirtschaft standen im Mittelpunkt des Workshops am 14. Juli 2018. mehr →


Innovation made in Styria – Holzbaupionier Kulmer zeigts vor!

Frei nach dem Motto „ressourcenschonend, smart & spektakulär“ lud der Holzcluster gemeinsam mit dem Green Tech Cluster am 6. Juni ins steirische Pischelsdorf zu einem stärkefeldübergreifenden Clustertreffen bei Kulmer Holz-Leimbau. mehr →


Nachlese: TopRunner Start-up Workshop

In diesem Green Tech TopRunner Workshop hatten die Teilnehmenden Gelegenheit, sich mit der erfolgreichen Zusammenarbeit mit Start-ups auseinanderzusetzen, um so neue Impulse für Innovationen zu erhalten. Michael Wlaschitz und Janos Török von Pioneers führten fachlich durch den Workshop und gaben am Vormittag eine Einführung in die Arbeitsweise und Besonderheiten von Start-ups. mehr →