Pro Aqua gewinnt Wasserlandpreis des Landes Steiermark

8. April 2014

 

PreisträgerInnen des Wasserland Steiermark Preises 2014 wurden bei der Preisverleihung am 20. März 2014 in der Orangarie, Graz-Burg geehrt.Mit der Verleihung des Wasserland Steiermark Preises werden alle zwei Jahre besondere Leistungen und Projekte zum Schutz und Nutzen des Wassers ausgezeichnet. Der Wasserland Steiermark Preis 2014 wurde in den Kategorien „Wasserversorgung, Gewässerschutz, Hochwasserschutz, Natur- und Erholungsraum Gewässer“ […]


PreisträgerInnen des Wasserland Steiermark Preises 2014 wurden bei der Preisverleihung am 20. März 2014 in der Orangarie, Graz-Burg geehrt.

Mit der Verleihung des Wasserland Steiermark Preises werden alle zwei Jahre besondere Leistungen und Projekte zum Schutz und Nutzen des Wassers ausgezeichnet. Der Wasserland Steiermark Preis 2014 wurde in den Kategorien „Wasserversorgung, Gewässerschutz, Hochwasserschutz, Natur- und Erholungsraum Gewässer“ vergeben.

Im Rahmen einer feierlichen Abendveranstaltung erhielten die Gewinner der einzelnen Kategorien ihre Preise von Landesrat Johann Seitinger, DI Dr. Kajetan Beutle von der Holding Graz und dem Obmann des Steirischen Wasserversorgungsverbandes HR DI Bruno Saurer in der Orangerie in Graz überreicht.

Der zuständige Wasser-Landesrat Johann Seitinger gratulierte den Preisträgern sehr herzlich: „Ein großer Dank gebührt allen Engagierten, die ihr Projekt beim Wasserland Steiermark Preis eingereicht haben und so der Bedeutung der Ressource Wasser entsprechend Tribut zollen!“

Quelle: http://www.wasserland.steiermark.at/cms/beitrag/11994465/1363701/

Fotocredit: 2014 © Wasserland/Scheriau

 
Zurück zur Übersicht
 
 

Weitere News zu diesem Thema

Erster Kundentag der Arbeitsgruppe Export Circular Economy mit der ALBA Group

Am Mittwoch, 20. September 2017, fand im Ecoport der Firma Saubermacher gemeinsam mit dem Green Tech Cluster der erste Kundentag der Arbeitsgruppe Export Circular Economy mit der ALBA Group statt. mehr →


Wassersprühnebel steigert Effizienz der zentralen Kühlanlagen beim LKH in Graz

Die zentrale Rückkühlanlage des Universitätsklinikum Graz besteht seit weit über 30 Jahren und hat in den Jahren an Leistung verloren. mehr →


Analysetool für Radverkehrsplanung

Das neu entwickelte Datenanalysetool „Bike Citizens Analytics“ ermöglicht, herkömmliche Radzählanlagen und Verkehrszählungen um Echtzeitdaten zu ergänzen. mehr →