Premiere für Energieforschungs
programme des KLIEN

11. Mai 2016

 

Green Tech Cluster - PA - 07/2014 - Fotocredit: dieindustrie.at/ Matthias Kniepeiss

Nutzen Sie den direkten Zugang zu Finanzierungen und profitieren Sie vom Wissensvorsprung durch das Green Tech Förderungsupdate am Mittwoch, 01. Juni. Der KLIEN, die FFG und die SFG stellen erstmals aktuelle Programme und Calls für die Energieforschung sowie für CO2-senkende F&E-Projekte (EFRE) vor. Die BKS Bank, die AWS und die SFG informieren über Ihre aktuellen Finanzierungsmodelle. Vor Ort erhalten Sie druckfrisch die neue Förderungslandkarte mit mehr als 80 Förderungen der Energie- und Umwelttechnik.


 

Wir laden Sie herzlich zum „Green Tech Förderungsupdate 2016“ am Mittwoch, 1. Juni 2016 ab 14:30 Uhr in die Räumlichkeiten der BKS Bank, Kaiserfeldgasse 15, 8010 Graz ein.

Ihre Innovationen in 120 Minuten finanziert! Nutzen Sie vor Ort Ihren direkten Zugang zu Finanzierungen von Innovationen und profitieren Sie vom Wissensvorsprung zu den neuen Ausschreibungen nationaler Förderungsprogramme!

Die BKS Bank, die AWS und die SFG stellen Ihre jeweiligen Finanzierungsmodelle und Unterstützungsmöglichkeiten vor. Der KLIEN, die FFG und die SFG stellen als Premiere aktuelle Programme und Calls für die Energieforschung sowie für CO2-senkende F&E-Projekte (EFRE) vor.

14:30 Uhr Get together

15:00 Uhr Begrüßung durch ECO und BKS

15:10 Uhr BKS: Strukturierte Finanzierung innovativer
Unternehmen

15:25 Uhr AWS: Instrumente für eine erfolgreiche
Marktüberleitung Ihrer Innovationsprojekte

15:40 Uhr SFG: Wachstumsschub durch Finanzierungsmodelle

15:45 Uhr Fragen und Diskussion

16:00 Uhr Kaffeepause

16:15 Uhr KLIEN: Die neuen Ausschreibungen des
Energieforschungsprogramms 2016

16:30 Uhr FFG: Erfolgreiches Projektcontrolling und
Kostenanrechnung in den neuen F&E-Calls

16:45 Uhr SFG: Ideen!Reich und exklusiv neue EFRE-Mittel für
CO2-senkende F&E und Investitionen

17:00 Uhr Fragen und Diskussion

17:15 Uhr Netzwerken beim Buffet

Entwickeln Sie vor Ort Ihr Projekt! Von 14:00 bis 15:00 Uhr und nach der Veranstaltung ab 17:20 Uhr haben Sie die Möglichkeit persönliche Beratungsgespräche à 20min mit den Referentinnen und Referenten wahrzunehmen. Die verfügbaren Termine werden nach Ihrem Anmeldezeitpunkt vergeben und Sie können sich ab sofort per Mail bei Johann Koinegg oder telefonisch 0316 407744-13 anmelden.

Vor Ort erhalten Sie druckfrisch die neue Green Tech Förderungslandkarte 2016/17 mit Fokus auf Energie- und Umwelttechnik. Damit finden Sie einfach und übersichtlich die passende Förderungsmöglichkeit für Ihr Vorhaben.

 

Weitere News zu diesem Thema

Schneller Innovieren

Neue Produkte oder Services müssen schneller entwickelt und am Markt erfolgreicher werden. Mit der neuen Plug & Play Innovation Box gelingt dies in wenigen Minuten. mehr →


Einzigartiger Green Tech Hub eröffnet

Als österreichweit einzigartiges Projekt wurde der neue Green Tech Hub im Science Tower feierlich eröffnet. mehr →


Nachlese: Recy- DepoTech 2018

Die Montanuniversität Leoben veranstaltete von 7. bis 9. November die Recy & DepoTech. Mit mehr als 500 Teilnehmenden, ist diese die größte Abfall- und Recyclingtagung Österreichs. mehr →