PI Mitterfellner: App für Wasserkraft-Potenzialabschätzung

11. Dezember 2012

 

iPhone-App für WasserkraftwerkinteressierteDas iPI.App (App für iPhones) wurde im Oktober 2012 vom Ingenieurbüro PI Mitterfellner GmbH, dessen Hauptaufgabengebiet in der Wasser- und Energiewirtschaft liegt, entwickelt.Das iPI.App soll Wasserkraftwerkinteressierten eine einfache und schnelle Möglichkeit für überschlagsmäßige Berechnungen für die Planung von Ausleitungskraftwerken bieten. So können zum Beispiel bei Besprechungen oder Begehungen vor Ort mit Hilfe des […]


 

iPhone-App für Wasserkraftwerkinteressierte

Das iPI.App (App für iPhones) wurde im Oktober 2012 vom Ingenieurbüro PI Mitterfellner GmbH, dessen Hauptaufgabengebiet in der Wasser- und Energiewirtschaft liegt, entwickelt.

Das iPI.App soll Wasserkraftwerkinteressierten eine einfache und schnelle Möglichkeit für überschlagsmäßige Berechnungen für die Planung von Ausleitungskraftwerken bieten. So können zum Beispiel bei Besprechungen oder Begehungen vor Ort mit Hilfe des iPI.Apps grobe Einschätzungen hinsichtlich Druckrohrleitung, Ausbauleistung und Jahreserlös von Wasserkraftanlagen geliefert werden.

Drei verschiedene Benutzeroberflächen ermöglichen vereinfachte Berechnungen folgender Kennwerte für Kleinwasserkraftwerke:
iKWKW.opt: Überschlagsmäßige Berechnung von Ausbauleistung, Jahresarbeitsvermögen und Jahreserlös (iKWKW.opt wurde in Anlehnung an die Software KWKW.opt® der Fa. PI Mitterfellner GmbH umgesetzt)
iDRL: Überschlagsmäßige Berechnung von idealen Druckrohrleitungsdurchmessern
iRRV: Überschlagsmäßige Berechnung von Rohrreibungsverlusten für Druckrohrleitungen mit max. 3 Sektionen mit der Formel von Prandtl-Colebrook

Das iPI.App wird im Apple Store wasserkraftbegeisterten iPhone-Nutzern kostenlos zum Download angeboten:
https://itunes.apple.com/at/app/ipi/id562901548?mt=8

Hummelstrasse 5 | 8811 Scheifling | Austria
phone: +43 (0)3582 / 22299 | fax: +43 (0)3582 / 22299-5
e-mail: office@planing.at | http://www.planing.at/
facebook: http://www.facebook.com/PIMitterfellnerGmbH

 

Weitere News zu diesem Thema

Partnertag der Arbeitsgruppe Export Circular Economy mit der REMONDIS Gruppe

Am Donnerstag, 05. Juli 2018, fand im Ecoport der Firma Saubermacher auf Initiative von Herrn KR Hans Roth gemeinsam mit dem Green Tech Cluster und dem Verband Österreichischer Entsorgungsbetriebe (VOEB) ein Partnertag der Arbeitsgruppe Export Circular Economy mit der REMONDIS Gruppe statt. mehr →


Nachlese: Neue Wertschöpfung durch die digitale Abfallwirtschaft

Der Aufholbedarf, aber auch die Chancen für Unternehmen der Abfallwirtschaftsbranche durch Digitalisierung sind sehr groß. Genau diese Chancen für neue Wertschöpfung durch Digitalisierung in der Abfallwirtschaft standen im Mittelpunkt des Workshops am 14. Juli 2018. mehr →


Innovation made in Styria – Holzbaupionier Kulmer zeigts vor!

Frei nach dem Motto „ressourcenschonend, smart & spektakulär“ lud der Holzcluster gemeinsam mit dem Green Tech Cluster am 6. Juni ins steirische Pischelsdorf zu einem stärkefeldübergreifenden Clustertreffen bei Kulmer Holz-Leimbau. mehr →