PI Mitterfellner: App für Wasserkraft-Potenzialabschätzung

11. Dezember 2012

 

iPhone-App für WasserkraftwerkinteressierteDas iPI.App (App für iPhones) wurde im Oktober 2012 vom Ingenieurbüro PI Mitterfellner GmbH, dessen Hauptaufgabengebiet in der Wasser- und Energiewirtschaft liegt, entwickelt.Das iPI.App soll Wasserkraftwerkinteressierten eine einfache und schnelle Möglichkeit für überschlagsmäßige Berechnungen für die Planung von Ausleitungskraftwerken bieten. So können zum Beispiel bei Besprechungen oder Begehungen vor Ort mit Hilfe des […]


 

iPhone-App für Wasserkraftwerkinteressierte

Das iPI.App (App für iPhones) wurde im Oktober 2012 vom Ingenieurbüro PI Mitterfellner GmbH, dessen Hauptaufgabengebiet in der Wasser- und Energiewirtschaft liegt, entwickelt.

Das iPI.App soll Wasserkraftwerkinteressierten eine einfache und schnelle Möglichkeit für überschlagsmäßige Berechnungen für die Planung von Ausleitungskraftwerken bieten. So können zum Beispiel bei Besprechungen oder Begehungen vor Ort mit Hilfe des iPI.Apps grobe Einschätzungen hinsichtlich Druckrohrleitung, Ausbauleistung und Jahreserlös von Wasserkraftanlagen geliefert werden.

Drei verschiedene Benutzeroberflächen ermöglichen vereinfachte Berechnungen folgender Kennwerte für Kleinwasserkraftwerke:
iKWKW.opt: Überschlagsmäßige Berechnung von Ausbauleistung, Jahresarbeitsvermögen und Jahreserlös (iKWKW.opt wurde in Anlehnung an die Software KWKW.opt® der Fa. PI Mitterfellner GmbH umgesetzt)
iDRL: Überschlagsmäßige Berechnung von idealen Druckrohrleitungsdurchmessern
iRRV: Überschlagsmäßige Berechnung von Rohrreibungsverlusten für Druckrohrleitungen mit max. 3 Sektionen mit der Formel von Prandtl-Colebrook

Das iPI.App wird im Apple Store wasserkraftbegeisterten iPhone-Nutzern kostenlos zum Download angeboten:
https://itunes.apple.com/at/app/ipi/id562901548?mt=8

Hummelstrasse 5 | 8811 Scheifling | Austria
phone: +43 (0)3582 / 22299 | fax: +43 (0)3582 / 22299-5
e-mail: office@planing.at | http://www.planing.at/
facebook: http://www.facebook.com/PIMitterfellnerGmbH

 

Weitere News zu diesem Thema

Hackathon für den Klimaschutz

Die dramatische Warnung des Weltklimarats zur Erderwärmung erfordert jetzt ein rasches gemeinsames Handeln für eine lebenswerte Zukunft. mehr →


Nachlese: Green Tech Innovators Club

Am Dienstag, 2. Oktober fand das beliebte Querdenken beim Green Tech Innovators Club in der ehrwürdigen Aula der Karl-Franzens-Universität statt. mehr →


Technologieführer wachsen schneller

Die diesjährige Konjunkturerhebung der steirischen Green Tech Branche zeigt eindrucksvoll, dass Forschung und Entwicklung in der Umwelttechnik eine Schlüsselrolle spielt. mehr →