Panorama spricht mit dem Präsidenten der Europäischen Kommission José Manuel Barroso

5. Mai 2014

 

Zweifellos wird die Reform der Kohäsionspolitik entscheidend zur Stärkung von Forschung und Innovation in Europa beitragen. Im Zeitraum 2007-2013 sind fast 25 % der Mittel aus den EU-Strukturfonds bzw. 86. Mrd. EUR in Forschung und Innovation geflossen. Es gibt einige gute Beispiele für Projekte, die mit Kohäsionsmittel finanziert wurden: der Cleantech-Cluster „ECO World Styria“ (1) […]


 

Zweifellos wird die Reform der Kohäsionspolitik entscheidend zur Stärkung von Forschung und Innovation in Europa beitragen. Im Zeitraum 2007-2013 sind fast 25 % der Mittel aus den EU-Strukturfonds bzw. 86. Mrd. EUR in Forschung und Innovation geflossen. Es gibt einige gute Beispiele für Projekte, die mit Kohäsionsmittel finanziert wurden: der Cleantech-Cluster „ECO World Styria“ (1) in Österreich, ein Beispiel für saubere Technologie oder das Projekt „Art on Chairs“ (2) in Portugal, ein innovatives Vorhaben in dem kreative und tradiotionelle Branchen zusammenarbeiten – um nur zwei Fälle zu nennen.

Panorama, 30.04.2014

 

Weitere News zu diesem Thema

Green Corporate Start-up

Etablierte Unternehmen wachsen mit internen Start-ups schneller. Wir begleiten Unternehmen auf dem Weg von der Ideenentwicklung bis zur erfolgreichen Einführung der neuen Innovation als Produkt oder Dienstleistung. mehr →


Nachlese: TopRunner Plug & Play Workshop

Mit Innovationsmethoden schneller am Markt und fit für die digitale Zukunft werden. Das war das große Thema des Workshops. Durch Ausprobieren verschiedener Methoden wurde der Praxisbezug für die Teilnehmenden hergestellt und die neu gewonnen Ideen können direkt in den Unternehmen umgesetzt werden. mehr →


Circular Economy: Wirtschaftsmission

Das Jahr 2019 bringt Neuerungen für die Abfallwirtschaft bedingt durch die Umsetzung der Europäischen Richtlinie zur Kreislaufwirtschaft. mehr →