Österreichs größtes Bürgerbeteiligungskraftwerk

5. Oktober 2017

 

In der Weststeiermark wurde die größte Photovoltaik-Anlage Österreichs mit Bürgerbeteiligung eröffnet. Im ECO-Park Wernersdorf liefern 12.000 PV-Module grünen Strom für mehr als 1.000 Haushalte. Alle verbauten Paneele sind „Made in Austria“ und wurden von der Firma PVP/KIOTO produziert. Das Kraftwerk glänzt mit einer Spitzenleistung von über 3.200 kWp und erzeugt dabei 3.500.000 kWh Strom pro Jahr. Dies entspricht dem jährlichen Durchschnittsenergieverbrauch von mehr als 1.000 Haushalten. Durch diese umweltfreundliche Form der Energieerzeugung können jedes Jahr 1.400 Tonnen CO2 eingespart werden. Errichtet wurde die Anlage von der steirischen Firma eco-tec.at Photovoltaics.


Sonnenkraftwerk ECO-Park Wernersdorf eröffnet – Österreichs größte Photovoltaikanlage mit Bürgerbeteiligung!

 

Die größte Photovoltaik-Anlage Österreichs mit Bürgerbeteiligung wurde am Freitag in Wernersdorf offiziell eröffnet. 12000 Solarpaneele liefern sauberen Strom für 1000 Haushalte.

Strahlender Sonnenschein – perfekt zum Anlass passend – begleitete die offizielle Eröffnung des Sonnenkraftwerks ECO-Park Wernersdorf in der Gemeinde Wies (Bezirk Deutschlandsberg). Im Beisein von Abg.z.NR Werner Amon, Bgm. Mag. Josef Waltl, Dr. Hans Kronberber (Präsident PV Austria), Peter Prasser (KIOTO Photovoltaics) sowie von Dr. Gerhard Schall und Johann Schall („Mein Kraftwerk“) wurde das Photovoltaikkraftwerk mit einem „Sonnenerntedankfest“ offiziell eingeweiht. In Vertretung von Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer und Landwirtschaftsminister Andrä Ruprechter war NAbg. Werner Amon vor Ort: „In der Tat gibt es kaum ein besseres Beispiel für ökosoziale Marktwirtschaft als diese Photvoltaik-Anlage im ECO-Park Wernersdorf“, gratuliert Amon den Betreibern und dem Team der Marktgemeinde Wies zur Realisierung.

 

Made in Austria
ECO-Park Wernersdorf ist das österreichweit größte Sonnenkraftwerk mit Bürgerbeteiligung. Bürgerbeteiligung bedeutet, dass die Bürger Anteile in Form von Paneelen erwerben konnten. Das Sonnenkraftwerk ECO-Park Wernersdorf besteht aus über 12.000 Paneelen. Besonders ist, dass die Paneele direkt im Werk ECO-Park von der Firma PVP/KIOTO produziert wurden. Die Paneele des Sonnenkraftwerks konnten die Bürger zum Stückpreis von 500 Euro kaufen. Die Bürger sind somit Miteigentümer des Kraftwerks und verleasen ihre Paneele an den Kraftwerksbetreiber „Mein Kraftwerk“. Dafür erhalten sie dank eines staatlich garantierten Stromabnahmetarifs eine jährliche Vergütung von 3%.

 

Beeindruckende Leistung
Die Eckdaten: Das Sonnenkraftwerk ECO-Park Wernersdorf erbringt eine Spitzenleistung von über 3.200 kWp und erzeugt 3.500.000 kWh Strom pro Jahr. Dies entspricht dem jährlichen Durchschnittsenergieverbrauch von mehr als 1.000 Haushalten. Durch diese umweltfreundliche Form der Energieerzeugung können jedes Jahr 1.400 Tonnen CO2. eingespart werden. Um diese Menge CO₂ jährlich aus der Luft zu binden, müßten 100.000 Buchen im Wald gepflanzt werden.

 

Aus der Region für die Region
Die Steiermark ist in Sachen Photovoltaik Vorreiter in Österreich. Das Sonnenkraftwerk ECO-Park Wernersdorf fügt sich perfekt in die Strategie es Landes, da auch hier Regionalität besonders groß geschrieben wurde. Nicht nur, dass über 1.000 Haushalte in der Region mit sauberem Strom aus einer nachhaltigen Energiequelle versorgt werden und viele Bürger aus dem Bezirk Paneele des Kraftwerks erworben haben, bleibt auch die Wertschöpfung in der Region Steiermark/Kärnten: Gebaut wurde die Anlage von der Firma eco-tec.at Photovoltaics aus Irdning, die Paneele stammen von der Firma PVP/KIOTO Photovoltaics und der Betreiber „Mein Kraftwerk“ hat seinen Sitz in Villach.

 

Kontakt

Mag. Iris Kaukal
KIOTO SOLAR
Solarstr. 1
9300 St. Veit/Glan
T +43 4212 28300 – 702
E: iris.kaukal[at]kiotosolar.com

 
Zurück zur Übersicht
 
 

Weitere News zu diesem Thema

Nachlese: Green Tech Innovators Club, Oktober 2017

Querdenken neuer Ideen und die Entwicklung innovativer F&E-Projekte standen auch diesmal wieder im Mittelpunkt des Green Tech Innovators Clubs am Dienstag, 17. Oktober 2017. mehr →


2 Weltneuheiten im Science Tower

Der 60 Meter hohe Science Tower der SFL technologies strahlt als Leuchtturm der Smart City Graz mit wegweisenden grünen Technologien international aus. mehr →


Grüne Wärme für Straßburg

Das Büro für Erneuerbare Energie Ing. Leo Riebenbauer war federführend bei der Planung der Biomasse-Nahwärme-Heizung für ein europaweites Vorzeigeprojekt in Straßburg. mehr →