Österreichs größte Solaranlage zur Fernwärmeeinspeisung wird ausgebaut und für Feldversuche genutzt

19. August 2014

 

Die vorhandene Anlage auf den Dächern der AEVG mit ca. 5000 m² wurde bereits 2007 errichtet und ist seit damals erfolgreich in Betrieb. Die neuen Kollektoren werden nördlich der bestehenden Anlage direkt auf dem Gelände des Fernheizwerks errichtet. http://goo.gl/maps/MbBvj Von besonderem Interesse ist dabei der direkte Vergleich verschiedener Großkollektoren in ein und derselben Anlage, da dadurch […]


 

Die vorhandene Anlage auf den Dächern der AEVG mit ca. 5000 m² wurde bereits 2007 errichtet und ist seit damals erfolgreich in Betrieb. Die neuen Kollektoren werden nördlich der bestehenden Anlage direkt auf dem Gelände des Fernheizwerks errichtet. http://goo.gl/maps/MbBvj 

Von besonderem Interesse ist dabei der direkte Vergleich verschiedener Großkollektoren in ein und derselben Anlage, da dadurch Entscheidungen zur Kollektorwahl in zukünftigen Großanlagen nicht nur simuliert, sondern auch mit einem Feldtest unter realen Bedingungen abgesichert werden.

SOLID hatte dazu in der Planungsphase viele namhafte europäische und asiatische Hersteller zu dem Vergleich eingeladen, wobei mit 3 europäischen Herstellern ein Vertrag abgeschlossen werden konnte. Basis des Vergleichs waren die Kosten pro MWh erzeugter Energie über die Anlagenlebensdauer, wobei sowohl Vakuumröhrenkollektoren als auch Flachkollektoren verglichen wurden.

Quelle: SOLID / August 2014 , den Originaltext finden Sie hier:
http://www.solid.at/de/news-archiv/2014/203-oesterreichs-groesste-solaranlage-zur-fernwaermeeinspeisung-wird-von-5000-m-auf-7000-m-ausgebaut-im-neuen-anlagenteil-werden-4-verschiedene-grosskollektoren-von-3-herstellern-im-feldversuch-verglichen

 

Weitere News zu diesem Thema

Nachlese: Labor für Innovation

Am 18. Juni 2019 fanden sich rund 50 Gäste im Labor für Innovation an der TU Graz ein, um einen Nachmittag im Zeichen des „Selbermachens“ und Entwickelns von innovativen Ideen zu verbringen. mehr →


„Unsichtbare“ Folie gegen Vogeltod

Für Millionen Vögel werden Fenster zur Todesfalle. Ein Leobener Start-up entwickelt nun eine nur für diese Tiere sichtbare Folie. mehr →


Large Engines – Big Data: LEC Data Challenge

With our first LEC Data Challenge, we would like to encourage data-enthusiastic students and practitioners from various disciplines to develop data-based fault detection methods that are best suited for our large engine applications. mehr →