Neuer Lehrgang und Stipendium für angehende Recyclingfachkräfte

8. Februar 2017

 

Die Montanuniversität Leoben plant im Wintersemester 2017/2018 einen modular aufgebauten Universitätslehrgang mit einem Schwerpunkt auf Recycling. In Kooperation mit dem Green Tech Cluster wird ein Stipendium im Gesamtwert von 14.000 € für den „Master of Engineering“ vergeben. Ziel des Lehrgangs ist die umfassende Ausbildung von Personen, die sich beruflich mit Recyclingaufgaben entlang der gesamten Wertschöpfungskette beschäftigen.


Die Montanuniversität Leoben plant im Wintersemester 2017/18 einen modular aufgebauten Universitätslehrgang mit Schwerpunkt „Recycling“ durchzuführen. In Kooperation mit dem Green Tech Cluster Styria wird ein Stipendium im Gesamtwert von 14.000€ für den „Master of Engineering“ vergeben.

Ziel dieses Lehrgangs ist die umfassende Ausbildung von Personen die sich beruflich mit Recyclingaufgaben entlang der gesamten Wertschöpfungskette beschäftigen oder  zukünftig beschäftigen werden. Nutzen Sie diese einmalige Chance, um sich in der Recycling- und Abfallwirtschaftsbranche weiterzubilden und innerhalb von 4 Semestern berufsbegleitend einen Masterabschluss*  zu erlangen!

Die Zulassung erfordert ein abgeschlossenes Universitätsstudium (Bachelorstudium, Magisterstudium bzw. Diplomstudium) oder ein gleichwertiges ausländisches Studium bzw. einen Fachhochschulabschluss. Weiterführende Informationen finden Sie im Informationsfolder des Lehrganges.

Die Informationsveranstaltung über den Universitätslehrgang findet am 31.3.2017, 15:00 bis 16:30 Uhr an der Montanuniversität Leoben (Außeninstitut (Gebäude TTZ), Leoben, Peter Tunnerstraße 27, 2. Stock Seminarraum TTZ) statt. Um Anmeldung wird gebeten unter recycling@unileoben.ac.at. Genauere Informationen finden sie hier.

Die Bewerbung erfolgt mit dem beiliegenden Formular. Sie können sich bis zum 31. Mai, 17:00 Uhr MEZ für das Stipendium bewerben. Bitte legen Sie auch ein aussagekräftiges Motivationsschreiben bei, warum gerade Sie das Stipendium erhalten sollen. Danach werden durch ein Fachgremium bis Ende Juni 2017 alle Bewerbungen bewertet und das Stipendium vergeben. Sie werden danach umgehend informiert, ob Sie das Stipendium erhalten.

Bei Fragen zur Bewerbung wenden Sie sich jederzeit gerne an Frau Dr. Maria Ortner, Green Tech Cluster Styria, (0316-40774418) oder an Mag. Robert Hermann, PhD, Montanuniversität Leoben,  (03842-4601035).

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei Ihrer Bewerbung!

 

* Der Universitätslehrgang wird nur bei einer Mindestteilnehmerzahl von 12 Personen durchgeführt.

** Dieses Stipendium berechtigt Sie zur Teilnahme des Masterlehrgang Recycling. Sie verpflichten sich bei Erhalt des Stipendiums die gesamte Laufzeit von 4 Semestern den Lehrgang zu besuchen und abzuschließen.

 
Zurück zur Übersicht
 
 

Weitere News zu diesem Thema

Ressourcenschonung durch die Reparatur von Elektromotoren, Generatoren und anderen elektrischen Maschinen

Die Reparatur von E-Motoren, Generatoren und anderen elektrischen Maschinen ist ganz im Sinne der Nachhaltigkeit: Je nach Reparaturaufwand können bis zu 90 % der verbauten Teile wiederverwendet werden. Ein Beispiel dafür ist die von SPALT durchgeführte Überholung eines Synchrongenerators, der in einem Biomassekraftwerk in Oberösterreich im Einsatz ist. mehr →


Die Science Tower Challenge 2017

Die SCIENCE TOWER CHALLENGE 2017 richtet sich an Start-ups, GründerInnen sowie innovative Unternehmen und Organisationen in den Bereichen Energie- und Umwelttechnik, Mobilität, nachhaltige Stadtentwicklung, soziale Innovationen, Informations- und Kommunikationstechnologien und Kreativwirtschaft. mehr →


Rekord-Halbjahr für grünes Crowdfunding

GREEN ROCKET, Europas führende Crowdfunding-Plattform im Bereich Energie und Umwelt, konnte im ersten Halbjahr 2017 mit Investitionen in Höhe von insgesamt 6,21 Millionen Euro einen neuen Rekord erzielen. mehr →