neuer Lehrgang an der FH Pinkafeld ab Oktober 2015

12. Mai 2015

 

Ein MBA-Studium neben Beruf und Familie! Diese Möglichkeit bietet das Austrian Institute of Management der FH Burgenland.MBA European Environmental Management Dieses Masterprogramm besteht aus einem Basisstudium mit klassischen wirtschaftswissenschaftlichen Modulen, das in reiner Fernlehre abgehalten wird und 5 Modulen zur Vertiefung Environmental Management, die geblockt in Präsenz abgehalten werden.Sie können Ihr Studium weitgehend flexibel an […]


 

Ein MBA-Studium neben Beruf und Familie! Diese Möglichkeit bietet das Austrian Institute of Management der FH Burgenland.

MBA European Environmental Management

Dieses Masterprogramm besteht aus einem Basisstudium mit klassischen wirtschaftswissenschaftlichen Modulen, das in reiner Fernlehre abgehalten wird und 5 Modulen zur Vertiefung Environmental Management, die geblockt in Präsenz abgehalten werden.

Sie können Ihr Studium weitgehend flexibel an Ihre beruflichen und familiären Erfordernisse anpassen. Der hohe Anteil an Fernstudium hält Ihren Aufwand für Präsenzeinheiten überschaubar.

Nähere Informationen zum Lehrgang und den Zulassungskriterien finden Sie unter http://aim.ac.at/mba-programme/european-environmental-management/

Das Team des AIM lädt herzlich ein, Sie persönlich zu informieren: office@aim.ac.at
Telefonnummer:+43 (0) 59010 29200

 

Weitere News zu diesem Thema

Nachlese: Neue Wertschöpfung durch die digitale Abfallwirtschaft

Der Aufholbedarf, aber auch die Chancen für Unternehmen der Abfallwirtschaftsbranche durch Digitalisierung sind sehr groß. Genau diese Chancen für neue Wertschöpfung durch Digitalisierung in der Abfallwirtschaft standen im Mittelpunkt des Workshops am 14. Juli 2018. mehr →


Weltgrößte Solare Fernwärme

In der steirischen Landeshauptstadt Graz entsteht unter dem Namen „Big Solar“ die größte solare Fernwärme-Anlage der Welt. mehr →


Innovation made in Styria – Holzbaupionier Kulmer zeigts vor!

Frei nach dem Motto „ressourcenschonend, smart & spektakulär“ lud der Holzcluster gemeinsam mit dem Green Tech Cluster am 6. Juni ins steirische Pischelsdorf zu einem stärkefeldübergreifenden Clustertreffen bei Kulmer Holz-Leimbau. mehr →