Neue Marktchancen für die Umwelttechnik im Iran

17. Dezember 2015

 

Green Tech Cluster-Iran Flagge

Vom 30. Jänner bis 04. Februar 2016 besucht LR Dr. Christian Buchmann, organisiert vom Internationalisierungscenter Steiermark, den aufstrebenden Exportmarkt Iran. Nutzen Sie die Möglichkeit und lernen Sie die starke industrielle Basis vor Ort kennen. Die Cluster-Schwerpunkte liegen in den Bereichen Anlagenbau sowie Abfallwirtschaft und beinhalten individuell für Sie organisierte B2B-Termine in Tabriz und Teheran. Anmeldungen unter schwab@greentech.at.


 

Nutzen Sie die Möglichkeit und lernen Sie die starke industrielle Basis vor Ort kennen. Die Cluster-Schwerpunkte liegen in den Bereichen Anlagenbau sowie Abfallwirtschaft und beinhalten individuell für Sie organisierte B2B-Termine in Tabriz und Teheran. Anmeldungen unter schwab@greentech.at.

 

Weitere News zu diesem Thema

Altholz als Beitrag zum Umweltschutz

Die Zukunft der Aufbereitung von Altholz zur thermischen Verwertung: Lindner zeigt hochproduktive Shredder und Systemlösungen zur effizienten Herstellung von Brennstoffen. mehr →


Neuer Recyclingstandard für Ersatzbrennstoffe

ThermoTeam im südsteirischen Retznei investiert rund 3 Millionen Euro in neue Anlagen für die Herstellung von Ersatzbrennstoffen. mehr →


Nachlese: INNOLounge

Die großen Themen der 4. INNOLounge waren Blockchain-Technologien im Gesundheitswesen und Erfahrungen zu Innovationsprozessen in Unternehmen. Die Speaker überzeugten mit Interessanten Hintergrundinfos. mehr →