Neue Marktchancen für die Umwelttechnik im Iran

17. Dezember 2015

 

Green Tech Cluster-Iran Flagge

Vom 30. Jänner bis 04. Februar 2016 besucht LR Dr. Christian Buchmann, organisiert vom Internationalisierungscenter Steiermark, den aufstrebenden Exportmarkt Iran. Nutzen Sie die Möglichkeit und lernen Sie die starke industrielle Basis vor Ort kennen. Die Cluster-Schwerpunkte liegen in den Bereichen Anlagenbau sowie Abfallwirtschaft und beinhalten individuell für Sie organisierte B2B-Termine in Tabriz und Teheran. Anmeldungen unter schwab@greentech.at.


 

Nutzen Sie die Möglichkeit und lernen Sie die starke industrielle Basis vor Ort kennen. Die Cluster-Schwerpunkte liegen in den Bereichen Anlagenbau sowie Abfallwirtschaft und beinhalten individuell für Sie organisierte B2B-Termine in Tabriz und Teheran. Anmeldungen unter schwab@greentech.at.

 

Weitere News zu diesem Thema

Circular Economy: Wirtschaftsmission

One-stop-shop Recycling Lösungen für CEE. Geschäftskontakte mit tschechischen Unternehmen, Cluster und Behördenvertretenden werden bei der Wirtschaftsmission geknüpft, um Ideen für die Neuerungen in der europäischen Abfallwirtschaft zu generieren. mehr →


Tempo 140 = 140 Tonnen Altholz/Stunde

Bahnschwellen zählen in der Aufbereitung von Altholz zu den besonders schwierig zu verarbeitenden Materialien, da sie aus sehr hartem Holz gefertigt sind und oft mit Eisenteilen beschlagen sind. mehr →


Bringt Licht ins Dunkel

Das steirische Kleinunternehmen ecoliGhts ist Experte für solare Beleuchtungssysteme. Insbesondere auf alternative autarke Lösungen für den kommunalen, gewerblichen und privaten Bereich hat sich das Team um Firmengründer Georg Dietmaier spezialisiert. mehr →