Nachlese zum Förderungsupdate 2014: Der Überblick für ECO-Unternehmen

5. Juni 2014

 

Soeben erst fertiggestellt wurde das neue Energieforschungsprogramm 2014. Schon präsentierte Programmmanagerin Elvira Lutter die wichtigsten Änderungen zur Unterstützung der Energie-, Klima- und Technologieforschung den über 50 interessierten TeilnehmerInnen beim ECO Förderungsupdate – Fast Forward 4 You am 5. Juni 2014.Ganz neu sind aber auch die Förderaktionen der Steirischen Wirtschaftsförderung, die mit „Welt!Markt“ nicht nur internationale KMU-Projekte […]


 

Soeben erst fertiggestellt wurde das neue Energieforschungsprogramm 2014. Schon präsentierte Programmmanagerin Elvira Lutter die wichtigsten Änderungen zur Unterstützung der Energie-, Klima- und Technologieforschung den über 50 interessierten TeilnehmerInnen beim ECO Förderungsupdate – Fast Forward 4 You am 5. Juni 2014.

Ganz neu sind aber auch die Förderaktionen der Steirischen Wirtschaftsförderung, die mit „Welt!Markt“ nicht nur internationale KMU-Projekte fördern sondern auch Basis- und Entwicklungsprojekte im Eco Tech-Bereich, die die Zukunftsbereiche Energie, Gebäude und Ressourcen betreffen. Darüber hinaus werden weiterhin das Finanzierungsprogramm „KMU-Beteiligungsoffensive“ und das Innovationsprogramm „Horizon 2020“ angeboten, wie Michael Kerschbaumer erklärte.

Informationen über den neuen Call „Produktion der Zukunft“ und einen Überblick über das umfassende Einreichprogramm der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft FFG gaben Manuel Binder und Gertrud Aichberger. Ivana Bacanovic-Juklicek vom Austria Wirtschaftsservice berichtete über die Neuerungen des study2market, das die Überführung von Produkten auf den Markt unterstützt. Im Anschluss gab es für Unternehmen auch die Möglichkeit sich individuell beraten zu lassen.

Einen Überblick über die 80 Förderungen gibt die ECO Förderungslandkarte, welche exklusiv den Mitglieds-Unternehmen der ECO WORLD STYRIA zur Verfügung steht.

Veranstaltungsunterlagen:

Leitfaden Neues Energieforschungsprogramm 2014


Präsentation Klima- und Energiefonds – Energieforschungsprogramm 2014


Präsentation FFG – 1. Ausschreibung Energieforschungsprogramm


Präsentation FFG – Produktion der Zukunft


Präsenation SFG – F&E&I Förderungen


Ing. Bernhard Puttinger, MBA – ECO WORLD STYRIA

Mag. Elvira Lutter – Klima- und Energiefonds

DI Gertrud Aichberger – FFG Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft

DI Manuel Binder – FFG Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft

Mag. Michael Kerschbaumer – SFG Steirische Wirtschaftsförderung

Mag. (FH) Ivana Bacanovic-Juklicek – AWS austria wirtschaftsservice

 

Weitere News zu diesem Thema

Neunte Zukunftskonferenz der JOANNEUM RESEARCH

Die Veranstaltung mit dem Themenschwerpunkt "Entrepreneurship" lieferte einen Überblick der Forschungs- landschaft des Unternehmens und einen Einblick in die Verwertung und Marktumsetzung von Forschung. mehr →


Starker Schulterschluss für grüne Energie

Energie Steiermark arbeitet mit drei Landes-EVUs im Green Energy Lab zusammen. Hier entwickeln und testen mehr als 100 Partner aus Forschung, Wirtschaft und der öffentlichen Hand nachhaltige Energielösungen. mehr →


Global CemFuels Award für Lindner

Die Technologie von Lindner-Recyclingtech erhielt nach 2009, 2014, 2016 und 2017 zum insgesamt fünften Mal den Global CemFuels Award, dieses Mal in der Kategorie „Outstanding alternative fuel project“ gemeinsam mit LarfargeHolcim. mehr →