Nachlese: Green Tech Innovators Club April 2017

5. April 2017

 

Querdenken neuer Ideen und die Entwicklung innovativer F&E-Projekte standen auch diesmal wieder im Mittelpunkt des Green Tech Innovators Clubs am Dienstag, 4. April 2017. Der Einladung der IV Steiermark, der TU Graz und des Green Tech Clusters folgten rund 100 Expertinnen und Experten quer aus allen Branchen in die Aula der FH CAMPUS 02. Unter dem Motto „Hier entstehen grüne Innovationen“ wurden zahlreiche Kooperationen angebahnt. Als Ideenlieferanten dazu dienten unter anderem Impulsvorträge aus den Bereichen Plug and Play Energiespeicher, Wertschöpfung durch kritische Rohstoffe, Cognitive Computing mit Watson sowie interessante Branchenblitzlichter.


 

Wir danken den Vortragenden für inspirierenden Innovationsimpulse:

 

Ein Dankeschön auch unseren Branchenblitzlichtern:

 

Unser abschließender Dank gilt allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern – durch Ihre aktive Mitgestaltung und Ihr Diskussionsinteresse leisten Sie einen wertvollen Beitrag zum Green Tech Innovators Club!

Link: Video Green Tech Innovators Club

Impressionen:

 

Weitere News zu diesem Thema

Action im Klimaschutz

Umwelttechnologieführer aus der Steiermark unterstützen die Klimaschutzinitiative R20 der „steirischen Eiche“ Arnold Schwarzenegger. mehr →


Steirische Neuheiten auf der IFAT

Immer einen Schritt voraus – Innovationen made in Styria auf der IFAT in München, der Weltleitmesse für Wasser, Abwasser, Abfall und Rohstoffwirtschaft. mehr →


Sustainable Development Goals als neuer Maßstab

Mit ausgeklügelten Berechnungen und Faktoren schafft das Tool von akaryon eine einfache Lösung, die das Berichten auf Basis der Sustainable Development Goals in Unternehmen erleichtert. In der "Agenda 2030 für Nachhaltige Entwicklung" wurden 17 SDGs festgehalten. Alle Mitgliedstaaten des UN-Gipfeltreffen im September 2015 verpflichteten sich dabei zur Umsetzung. Dadurch sollen die Standards der ökonomischen, ökologischen und sozialen Nachhaltigkeit erhöht werden. mehr →