Nachlese: Green Tech Innovators Club April 2017

5. April 2017

 

Querdenken neuer Ideen und die Entwicklung innovativer F&E-Projekte standen auch diesmal wieder im Mittelpunkt des Green Tech Innovators Clubs am Dienstag, 4. April 2017. Der Einladung der IV Steiermark, der TU Graz und des Green Tech Clusters folgten rund 100 Expertinnen und Experten quer aus allen Branchen in die Aula der FH CAMPUS 02. Unter dem Motto „Hier entstehen grüne Innovationen“ wurden zahlreiche Kooperationen angebahnt. Als Ideenlieferanten dazu dienten unter anderem Impulsvorträge aus den Bereichen Plug and Play Energiespeicher, Wertschöpfung durch kritische Rohstoffe, Cognitive Computing mit Watson sowie interessante Branchenblitzlichter.


 

Wir danken den Vortragenden für inspirierenden Innovationsimpulse:

 

Ein Dankeschön auch unseren Branchenblitzlichtern:

 

Unser abschließender Dank gilt allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern – durch Ihre aktive Mitgestaltung und Ihr Diskussionsinteresse leisten Sie einen wertvollen Beitrag zum Green Tech Innovators Club!

Link: Video Green Tech Innovators Club

Impressionen:

 

Weitere News zu diesem Thema

Technologieführer wachsen schneller

Die diesjährige Konjunkturerhebung der steirischen Green Tech Branche zeigt eindrucksvoll, dass Forschung und Entwicklung in der Umwelttechnik eine Schlüsselrolle spielt. mehr →


#1 Hotspot grüner Start-ups

„Österreichweit einzigartig“ darf sich der Green Tech Hub im Science Tower nennen: Das Angebot geht über Büro- räumlichkeiten für wachstumsorientierte Jungunternehmen hinaus. Der Hub verbindet etablierte Umwelttechnologie- führer mit Start-ups aus dem Bereich der Umwelttechnik und generiert damit schnelleres Wachstum. mehr →


Guinness Weltrekord: Green Tech Cluster baut größte LED

Nun ist es offiziell: Der Green Tech Cluster ist Guinness Weltrekordhalter. mehr →