Müll als Zukunftsressource

3. Februar 2014

 

Ressourcenmanagement ist ein wichtiger Wirtschaftszweig, das belegt eine neue Studie: Jährilich werden in der Steiermark rund 23 Millionen Euro an Wertstoffen wie derverwertet, was wiederum 2.200 Arbeitsplätze schafft.In Zeiten von begrenzten vorhandenen fossilen Rohstoffen, Wie zum Beispiel Erdöl, stellt Müll eine der wervollsten Ressourcen dar. Was die Nutzung dieser Ressourcen betrifft, so ist die Steiermark […]


 

Ressourcenmanagement ist ein wichtiger Wirtschaftszweig, das belegt eine neue Studie: Jährilich werden in der Steiermark rund 23 Millionen Euro an Wertstoffen wie derverwertet, was wiederum 2.200 Arbeitsplätze schafft.

In Zeiten von begrenzten vorhandenen fossilen Rohstoffen, Wie zum Beispiel Erdöl, stellt Müll eine der wervollsten Ressourcen dar. Was die Nutzung dieser Ressourcen betrifft, so ist die Steiermark im weltweiten Vergleich sehr gut aufgestellt. Ein Grund dafür liegt in dem in der Steiermark einzigartigen Miteindander zwischen Land, Gemeinden, Abfallunternehmungen und Bürgern“, so Landesrat Johann Seitinger.

www.kommunikation.steiermark.at, Jänner 2014

 

Weitere News zu diesem Thema

Nachlese: INNOLounge

Die großen Themen der 4. INNOLounge waren Blockchain-Technologien im Gesundheitswesen und Erfahrungen zu Innovationsprozessen in Unternehmen. Die Speaker überzeugten mit Interessanten Hintergrundinfos. mehr →


Weltweites Scouting mit Pioneers

Im Programm des Green Tech Hub starteten Komptech, Redwave und Saubermacher ein Scouting-Programm. Gemeinsam mit dem Start-up Experten Pioneers wurden die Top Player der Abfall- und Recyclingwirtschaft identifiziert. mehr →


Wasser ist wertvoll – Weltwassertag 2019

Seit 1993 findet jedes Jahr am 22. März der von der UNESCO ins Leben gerufene Weltwassertag statt. mehr →