Montanuni Leoben startet EU-Projekt zu Phosphor-Rückgewinnung auf Klärschlamm

17. Januar 2012

 

Phosphor ist für den menschlichen und tierischen Organismus von größter Bedeutung, immerhin enthält der menschliche Körper bis zu 0,75 kg Phosphor. Die Rückgewinnung von Phosphor war bisher sehr schwierig. Nun hat der Lehrstuhl für Thermoprozesstechnik an der Montanuniversität Leoben ein EU-Projekt zum Thema Phosphor-Rückgewinnung aus Klärschlamm und Klärschlamm-Asche mittels des RecoPhos-Prozesses eingereicht, gewonnen und koordiniert nun das € 4,5 […]


 

Phosphor ist für den menschlichen und tierischen Organismus von größter Bedeutung, immerhin enthält der menschliche Körper bis zu 0,75 kg Phosphor.

Die Rückgewinnung von Phosphor war bisher sehr schwierig. Nun hat der Lehrstuhl für Thermoprozesstechnik an der Montanuniversität Leoben ein EU-Projekt zum Thema Phosphor-Rückgewinnung aus Klärschlamm und Klärschlamm-Asche mittels des RecoPhos-Prozesses eingereicht, gewonnen und koordiniert nun das € 4,5 Mio. Projekt, das mit Jahresbeginn 2012 gestartet wird und 3 Jahre dauern soll.

Weitere Informationen zum Projekt erhalten Sie vom wissenschaftlichen Leiter, Univ. Prof. Dr. techn. Harald Raupenstrauch, Tel. +43 3842/402 5800 oder harald.raupenstrauch@unileoben.ac.at.

Im Anhang finden Sie die offizielle Kursfassung des EU-Projektes „Recovery of Phosphorus from Sewage Sludge and Sewage Sludge Ashes with the thermo-­‐reductive RecoPhos-­‐Process

 

Weitere News zu diesem Thema

Sonnige Aussichten

Beflügelt von 35 Prozent jährlichem Marktwachstum in Europa besuchten 350 Branchenexperten aus 33 Ländern von 11. bis 12. April die fünfte internationale Konferenz für solare Fernwärme in Graz. mehr →


Steirerblut ist (k)ein Himbeersaft

Die lange Nacht der Forschung ist Österreichs größtes Forschungs-Event. Bei der Station „Steirerblut ist (k)ein Himbeersaft! Wie wird aus roten Beeren grüner Strom?“ stellt der Green Tech Cluster die Grätzel-Zelle vor. mehr →


Zero Waste Supermarkt

„Das Gramm“ ist für viele Grazerinnen und Grazer ein Fixpunkt, wenn es um nachhaltigen und verpackungsfreien Lebensmitteleinkauf geht. mehr →