Mit JR zur ersten klimaneutralen Brauerei Österreichs

11. Dezember 2012

 

JOANNEUM RESEARCH unterstützte Brauerei Gratzer auf dem Weg zur ersten klimaneutralen Brauerei Österreichs Die Brauerei Gratzer in der Ökoregion Kaindorf ist die erste und bisher einzige klimaneutrale Brauerei Österreichs.Der Ansatz der Brauerei Gratzer unterscheidet sich von dem anderer Produzenten dadurch, dass nicht nur die hausinterne Produktion für die CO2-Bilanz betrachtet wurde. Die JOANNEUM RESEARCH Forschungsgesellschaft […]


 

JOANNEUM RESEARCH unterstützte Brauerei Gratzer auf dem Weg zur ersten klimaneutralen Brauerei Österreichs

Die Brauerei Gratzer in der Ökoregion Kaindorf ist die erste und bisher einzige klimaneutrale Brauerei Österreichs.

Der Ansatz der Brauerei Gratzer unterscheidet sich von dem anderer Produzenten dadurch, dass nicht nur die hausinterne Produktion für die CO2-Bilanz betrachtet wurde. Die JOANNEUM RESEARCH Forschungsgesellschaft in Graz betrachtete die gesamte Wertschöpfungskette des gebrauten Biers im Rahmen einer Lebenszyklusanalyse. Angefangen von der Erzeugung der Rohstoffe über den Mälzerei- und den Brauprozess bis hin zum Transport zum Endkunden wurden alle Kohlendioxid- (CO2), Methan- (CH4) und Lachgas- (N2O) Emissionen berücksichtigt. Das Ergebnis ist der „Carbon Footprint“ von einer Flasche Bier, dieser beträgt etwa 120g CO2 -Äquivalent pro Flasche Naturbier.

Der Status klimaneutral wurde einerseits durch eine Vielzahl an Einsparungsmaßnahmen im Bereich der Produktion und andererseits durch den Zukauf von CO2-Zertifikaten von der Ökoregion Kaindorf, die diese durch das Humusaufbau-Projekt bereitstellen kann, erreicht.

Für dieses erfolgreiche Projekt wurde die Brauerei Gratzer (http://www.gratzerbrau.at/) heuer mit dem „Excellent Project Award“ im Rahmen des Daphne Umweltschutzpreises 2012 ausgezeichnet.

Die Arbeiten von JOANNEUM RESEARCH wurden Großteils über einen Innovationsscheck der Forschungsförderungsgesellschaft (FFG) abgedeckt.

Ansprechpersonen:
DI (FH) DI Karl-Peter Felberbauer karl-peter.felberbauer@joanneum.at
DI Dr. Gerfried Jungmeier gefried.jungmeier@joanneum.at

JOANNEUM RESEARCH Forschungsgesellschaft mbH
RESOURCES – Institut für Wasser, Energie und Nachhaltigkeit
Forschungsgruppe Energieforschung

Quelle: Joanneum Research / Newsbeitrag vom 20.11.2012
Lesen Sie den Originalartikel hier.

 

Weitere News zu diesem Thema

Nachlese: Neue Wertschöpfung durch die digitale Abfallwirtschaft

Der Aufholbedarf, aber auch die Chancen für Unternehmen der Abfallwirtschaftsbranche durch Digitalisierung sind sehr groß. Genau diese Chancen für neue Wertschöpfung durch Digitalisierung in der Abfallwirtschaft standen im Mittelpunkt des Workshops am 14. Juli 2018. mehr →


Innovation made in Styria – Holzbaupionier Kulmer zeigts vor!

Frei nach dem Motto „ressourcenschonend, smart & spektakulär“ lud der Holzcluster gemeinsam mit dem Green Tech Cluster am 6. Juni ins steirische Pischelsdorf zu einem stärkefeldübergreifenden Clustertreffen bei Kulmer Holz-Leimbau. mehr →


Nachlese: TopRunner Start-up Workshop

In diesem Green Tech TopRunner Workshop hatten die Teilnehmenden Gelegenheit, sich mit der erfolgreichen Zusammenarbeit mit Start-ups auseinanderzusetzen, um so neue Impulse für Innovationen zu erhalten. Michael Wlaschitz und Janos Török von Pioneers führten fachlich durch den Workshop und gaben am Vormittag eine Einführung in die Arbeitsweise und Besonderheiten von Start-ups. mehr →