Millionenauftrag durch Wasserkraft

4. Dezember 2018

 

ANDRITZ hat einen Auftrag für die Lieferung von vier 350-MW-reversiblen Pumpturbinen und Motorgeneratoren für das Pumpspeicherkraftwerk „ZhenAn“ in China erhalten. Die Pumpturbineneinheiten sind auf eine Fallhöhe von 440 Meter ausgelegt und werden bis Dezember 2023 ans Netz gehen. Mit einer Gesamtkapazität von 1.400 MW ist „ZhenAn“ damit das erste Pumpspeicherkraftwerk im Nordwesten Chinas. Es wird hauptsächlich zur Spitzenstromabdeckung, zur Frequenzregulierung und zur Blindleistungskompensation eingesetzt. Außerdem dient die Anlage als Standby-Reserve für Notfälle und etwaige Netzausfälle. Der Auftragswert beträgt über 100 Millionen Euro.


 

ANDRITZ liefert vier 350-MW-Pumpturbinen-Einheiten nach China

Der internationale Technologiekonzern ANDRITZ hat einen Auftrag von Shaanxi ZhenAn Pumped Storage Co. Ltd., einem Tochterunternehmen der State Grid Corporation of China (SGCC), für die Lieferung von vier 350-MW-reversiblen Pumpturbinen und Motorgeneratoren sowie Zusatzausrüstungen für das Pumpspeicherkraftwerk ZhenAn in der Shaanxi-Provinz in China erhalten. ZhenAn wird – mit einer installierten Gesamtkapazität von 1.400 MW – das erste Pumpspeicherkraftwerk im Nordwesten Chinas sein. Der Auftragswert beträgt über 100 Millionen Euro.

 

Die vier 350-MW-reversiblen Pumpturbineneinheiten sind auf eine Fallhöhe von 440 Meter ausgelegt. Die erste Einheit wird Ende März 2023 in Betrieb gehen, alle vier Einheiten werden bis Dezember 2023 ans Netz geschaltet. Nach Fertigstellung wird ZhenAn zur Spitzenstromabdeckung, zur Frequenzregulierung und zur Blindleistungskompensation eingesetzt. Außerdem dient die Anlage als Standby-Reserve für Notfälle sowie als Schwarzstartkapazität für etwaige Netzausfälle des Hochspannungsnetzes der Shaanxi-Provinz.

ANDRITZ hat eine langjährige Tradition am Pumpspeichersektor, beginnend im Jahr 1929 mit der Lieferung der Generatoreinheiten für das weltweit erste kommerzielle Pumpspeicherkraftwerk Niederwartha in Deutschland. Seit damals hat ANDRITZ weitere technologische Meilensteine gesetzt. Deutschlands größtes Pumpspeicherkraftwerk Goldisthal war die erste Anlage außerhalb Japans, die mit drehzahlgeregelten Maschinen ausgerüstet wurde. Das Pumpspeicherkraftwerk Fening II, einer der jüngsten Aufträge für ANDRITZ, beinhaltet die Lieferung der ersten drehzahlgeregelten Pumpturbineneinheiten für China. Der Auftrag für das Pumpspeicherkraftwerk ZhenAn bestätigt erneut die starke Position von ANDRITZ in der Pumpturbinentechnologie.

 

Weitere News zu diesem Thema

Nachlese: Cluster-Treffen bei PVP

Wie sieht es hinter den Kulissen steirischer Green Tech Unternehmen aus? Um dieser Frage nachzugehen, öffnete PVP Photovoltaik beim Cluster-Treffen am Donnerstag, 13. Dezember exklusiv die Tore. mehr →


Schneller Innovieren

Neue Produkte oder Services müssen schneller entwickelt und am Markt erfolgreicher werden. Mit der neuen Plug & Play Innovation Box gelingt dies in wenigen Minuten. mehr →


Neues Leben für gebrauchte Batterien

Das im Rahmen des Green Energy Labs durchgeführte Projekt „SecondLife“ befasst sich mit der Weiterverwendung bereits genutzter Batterien aus der Elektromobilität. mehr →