Lichtblicke der Woche

2. September 2013

 

Beim Europäischen Forum Alpbach präsentierte sich die Steiermark als Green Tech Valley von ihrer innovativen Seite. Der Mobilität kommt im Bereich „Green Tech Research“ dabei besondere Relevanz zu. Vertreter von Industrie, Forschung und öffentlicher Hand diskutierten daher die ECO-Mobilität aus den Blickwinkeln Technologie, Ressourcen und Infrastruktur sowie Ökonomie und Gesetzgebung. Organisiert wurde der Arbeitskreis von […]


 

Beim Europäischen Forum Alpbach präsentierte sich die Steiermark als Green Tech Valley von ihrer innovativen Seite. Der Mobilität kommt im Bereich „Green Tech Research“ dabei besondere Relevanz zu. Vertreter von Industrie, Forschung und öffentlicher Hand diskutierten daher die ECO-Mobilität aus den Blickwinkeln Technologie, Ressourcen und Infrastruktur sowie Ökonomie und Gesetzgebung. Organisiert wurde der Arbeitskreis von Joanneum Research. „Durch steirische Umwelttechnologien können global jährlich mehr als sechs Millionen Tonnen CO2 eingespart werden“, rechnete etwas IV-Präsident Jochen Pildner-Steinburg vor.

Kronen Zeitung, 26.08.2013

 

Weitere News zu diesem Thema

Jugend gestaltet grüne Zukunft

Der studentische interdisziplinäre Hackathon „Green Tech Jam 2019“ stand ganz im Zeichen von kreativen Lösungen für die Umwelttechnik. mehr →


Nachlese: Green Tech Innovators Club

Am Dienstag, 19. März fand das beliebte Querdenken beim Green Tech Innovators Club in der Aula des Campus 02 statt. mehr →


Der Umwelt verpflichtet – Cluster-Treffen bei REDWAVE

Wie sieht es hinter den Kulissen steirischer Green Tech Unternehmen aus? Dieser Frage sind wir diesmal beim Recyclingspezialist REDWAVE nachgegangen. mehr →