Lichtblicke der Woche

2. September 2013

 

Beim Europäischen Forum Alpbach präsentierte sich die Steiermark als Green Tech Valley von ihrer innovativen Seite. Der Mobilität kommt im Bereich „Green Tech Research“ dabei besondere Relevanz zu. Vertreter von Industrie, Forschung und öffentlicher Hand diskutierten daher die ECO-Mobilität aus den Blickwinkeln Technologie, Ressourcen und Infrastruktur sowie Ökonomie und Gesetzgebung. Organisiert wurde der Arbeitskreis von […]


 

Beim Europäischen Forum Alpbach präsentierte sich die Steiermark als Green Tech Valley von ihrer innovativen Seite. Der Mobilität kommt im Bereich „Green Tech Research“ dabei besondere Relevanz zu. Vertreter von Industrie, Forschung und öffentlicher Hand diskutierten daher die ECO-Mobilität aus den Blickwinkeln Technologie, Ressourcen und Infrastruktur sowie Ökonomie und Gesetzgebung. Organisiert wurde der Arbeitskreis von Joanneum Research. „Durch steirische Umwelttechnologien können global jährlich mehr als sechs Millionen Tonnen CO2 eingespart werden“, rechnete etwas IV-Präsident Jochen Pildner-Steinburg vor.

Kronen Zeitung, 26.08.2013

 

Weitere News zu diesem Thema

Schneller Innovieren

Neue Produkte oder Services müssen schneller entwickelt und am Markt erfolgreicher werden. Mit der neuen Plug & Play Innovation Box gelingt dies in wenigen Minuten. mehr →


Einzigartiger Green Tech Hub eröffnet

Als österreichweit einzigartiges Projekt wurde der neue Green Tech Hub im Science Tower feierlich eröffnet. mehr →


Nachlese: Recy- DepoTech 2018

Die Montanuniversität Leoben veranstaltete von 7. bis 9. November die Recy & DepoTech. Mit mehr als 500 Teilnehmenden, ist diese die größte Abfall- und Recyclingtagung Österreichs. mehr →