Kreislaufwirtschaft in Bewegung – 1. Stakeholderforum für re-use IT & 5. Re-Use-Konferenz 2018 in Graz

21. Februar 2018

 

Der Circular Economy Aktionsplan der Europäischen Union ist mit Ende 2015 veröffentlicht worden. In der Nacht auf Montag, den 18.12.2017, wurde er nun endlich von EU Kommission, -Rat und -Parlament bestätigt und beschlossen. Re-Use nimmt dabei eine prominente Rolle ein. Jene Mengen die im Wege der Wiederverwendung erzielt werden, müssen von den Mitgliedstaaten zukünftig innerhalb […]


 

Der Circular Economy Aktionsplan der Europäischen Union ist mit Ende 2015 veröffentlicht worden. In der Nacht auf Montag, den 18.12.2017, wurde er nun endlich von EU Kommission, -Rat und -Parlament bestätigt und beschlossen. Re-Use nimmt dabei eine prominente Rolle ein.

Jene Mengen die im Wege der Wiederverwendung erzielt werden, müssen von den Mitgliedstaaten zukünftig innerhalb dieser steigenden Zielquote separat dokumentiert und ausgewiesen werden. Auf Basis der gemeldeten Re-Use-Anteile wird die Kommission 2024 evaluieren, ob in einem nächsten Schritt eigene Zielquoten für Re-Use eingeführt werden sollen, und zwar u.a. bei Siedlungsabfällen, Bau- und Abbruchabfällen, Alttextilien und Gewerbe- und Industrieabfällen, oder ob die Erfassung innerhalb der allgemeinen Verwertungsquote (Recycling & Re-Use) auch weiterhin als sinnvoll zu erachten ist.

Mit dieser brandaktuellen Thematik beschäftigten sich gleich zwei Veranstaltungen in Graz Ende Jänner 2018.

re-use IT als Beispiel für erfolgreich gelebte Kreislaufwirtschaft mit Mehrwert auf allen Ebenen

Am 30. Jänner 2018 fand erstmalig das bundesweite Stakeholderforum zum Thema Re-Use IT statt! Ausgewählte Vertreter/innen aus den Bereichen öffentliche Verwaltung, Wirtschaft, Interessensverbänden und NGO trafen sich in Graz, um über die Materie re-use IT zu diskutieren und gemeinsam Chancen und Hindernissen zur Förderung von Instandsetzung und Nutzung von EDV-Altgeräten zu erörtern. Der Veranstalter „Compuritas“ führte die Teilnehmer durch eine spannende Veranstaltung und stellte gemeinsam mit dem Green Tech Cluster, der Stadt Graz, dem Austria Wirtschaftsservice (aws), der Arge Abfallvermeidung, dem Repanet den idealen Rahmen für eine kreative und spannende Auseinandersetzung mit dem Thema zur Verfügung.

Eröffnet wurde die Veranstaltung mit Begrüßungsworten der Gemeinderätin und Umweltsprecherin der Grünen Graz, Frau Andrea Pavlovec-Meixner, und Frau Alexandra Loidl, Leiterin. Anschließend folgten Fachvorträge zu technischen Ablauf von IT Refurbishment, den Umwelaspekten von IT-Produkten, Erfolgsbeispiele aus der Praxis „Nachhaltige Beschaffung am Beispiel der Vergabeplattform IT-Altgeräte“ und „Erfolgreiche Digitalisierung im Non-Profit Sektor“. Im Rahmen des anschließenden World Cafés wurden aktuelle Erfolgsbeispiele aber auch Hürden für den IT-ReUse-Sektor in Österreich diskutiert.

Alle Vorträge finden Sie hier:

 

  1. Re-Use-Konferenz 2018 “Re-Use – Highlight in der Circular Economy”

Am Mittwoch, 31. Jänner 2018, fand im Meerscheinschlösserl Graz die 5. Re-Use-Konferenz statt.  Keynote-Speaker Hugo-Maria Schally lieferte First Hand Informationen direkt aus Brüssel. Cillian Lohan berichtete vom Stakeholder-Ansatz für die künftige Implementierung der neuen EU-Vorgaben und Matthias Neitsch beleuchtete die Chancen für Arbeitsmarkt, Sozialwirtschaft und Zivilgesellschaft. Christine Hochholdinger beleuchtete die wichtigsten Ziele des brandaktuellen Bundesabfallwirtschaftsplan und welchen Beitrag sie für den Circular Economy Actionsplan leisten. Gerald Dunst, Gründer der Firma Sonnenerde, führte vor, dass man sogar organische Abfälle „re-usen“ kann. Helmut Schmidt, langjähriger Werksleiter der Halle 2 des Abfallwirtschaftsbetriebs München, präsentierte das Gebrauchtwarenkaufhaus der Stadt und die Abfallvermeidungsmaßnahmen, die unsere deutschen Nachbarn treffen, und vieles mehr.

Die Präsentationen und Bilder zur Konferenz finden Sie hier (http://www.arge.at/#reusekonferenz2018).

 

Compuritas GmbH
Der österreichische GreenIT-Wegbereiter Compuritas macht mit seinem Hardware-Vergabeprogramm PC-Systeme und Laptops für Schulen, NGOs und weniger privilegierte Gruppen der Gesellschaft leistbar und trägt damit zur Schließung der digitalen Lücke bei.

Kontakt: http://www.compuritas.at

 

 

Weitere News zu diesem Thema

Weltweit größte Schlammverbrennungsanlage

ANDRITZ baut Asiens größte Abwasseraufbereitungsanlage zur größten Schlammverbrennungsanlage der Welt aus. mehr →


Action im Klimaschutz

Umwelttechnologieführer aus der Steiermark unterstützen die Klimaschutzinitiative R20 der „steirischen Eiche“ Arnold Schwarzenegger. mehr →


Steirische Neuheiten auf der IFAT

Immer einen Schritt voraus – Innovationen made in Styria auf der IFAT in München, der Weltleitmesse für Wasser, Abwasser, Abfall und Rohstoffwirtschaft. mehr →