KomKlimA – Nationaler „Klimatechnologie“- Aktionsplan und Technologie-Katalog online zugänglich

16. Januar 2014

 

Im Rahmen des im Auftrag des Klima- und Energiefonds durchgeführten Projekts KomKlimA wurde ein umfangreicher Katalog an nachhaltigen, insbesondere auch noch weniger bekannten, Energie- und Mobilitäts-Technologien erstellt und online frei zugänglich gemacht. Dieser beinhaltet – Derzeit 166 Technologien mit Beschreibung der Charakteristika – Referenzierung zu Umsetzungsprojekten, in denen die Technologien bereits im Einsatz sind – Bewertung der Technologien hinsichtlich Innovation, Umwelt, […]


 

Im Rahmen des im Auftrag des Klima- und Energiefonds durchgeführten Projekts KomKlimA wurde ein umfangreicher Katalog an nachhaltigen, insbesondere auch noch weniger bekannten, Energie- und Mobilitäts-Technologien erstellt und online frei zugänglich gemacht. Dieser beinhaltet 

– Derzeit 166 Technologien mit Beschreibung der Charakteristika 
– Referenzierung zu Umsetzungsprojekten, in denen die Technologien bereits im Einsatz sind 
– Bewertung der Technologien hinsichtlich Innovation, Umwelt, Wirtschafts-Aspekten 
– für ausgewählte Technologien wurden zusätzlich detaillierte Kosten-Nutzen-Analysen ergänzt

Über ausgefeilte Such- und Filterfunktionen – z.B. Innovations-, Umwelt- und Wirtschaftspotenzial oder Technologie-Kategorien – können die für ein geplantes Klimaprojekt interessantesten Technologien gefunden werden.

Der Technologie-Katalog ist auf diese Art sowohl für Technologie-Anbieter als auch potenzielle Technologie-NutzerInnen interessant!

Über eine von akaryon entwickelte Widget-Funktionalität, welche das Einbinden eines automatisch aktualisierten „Technologie-Tipp-Banners“ auf anderen Websites ermöglicht, wird die Online-Verbreitung des Technologie-Katalogs unterstützt.

Der Technologie-Katalog soll in Zukunft auch für weitere Technologie-Felder oder Branchen-Zielgruppen bzw. auch um andere Bewertungsmechanismen erweitert werden.

Weitere interessante Ergebnisse des Projekts KomKlimA sind:
Für den Aufbau des Technologie-Katalogs wurde ein umfassender Status Quo der Technologie-Nutzung in österreichischen Gemeinden erhoben bzw. analysiert, Best-Practice-Projekte identifiziert und ein Maßnahmen-Katalog für Gemeinden zusammengestellt, der Unterstützung von der Ideenfindung bis zur Projekt-Umsetzung bietet.

Der Klimatechnologie-Aktionsplan integriert Erkenntnisse der Status-Quo-Analyse und soll gemeinsam mit dem Technologie-Katalog die Diffusion von innovativen Technologien beschleunigen und Technologie-Entwickler zu neuen innovativen Lösungen inspirieren.

Das BEI-Tool, eine Online-CO2- und Energiebilanzierung für Gemeinden, wurde mit dem Technologie-Katalog gekoppelt und erfüllt nun die Anforderungen des Covenant of Mayors (Konvent der Bürgermeister, offizielle europäische Bewegung für lokale nachhaltige Energie).

Unter Leitung von akaryon waren im Konsortium vertreten: Klimabündnis Österreich, die Österreichische Gesellschaft für Umwelt und Technik (ÖGUT) und die Österreichische Energieagentur. Wichtige Beiträge kamen auch von den österreichischen e5-Gemeinden, Klimabündnis Europa und dem Technischen Büro Dr. Lunzer Energie und Umwelt e.U.

Links:
Technologie-Katalog: http://www.komklima.at/technologie-db/technologien
Technologie-Widget: http://www.komklima.at/ergebnisse/klimatechnologie-widgets
Klimatechnologie-Aktionsplan: http://www.komklima.at/ergebnisse/konkret.html
Projekt-Website: www.komklima.at
BEI-Tool: http://www.seap.at/Intro.aspx
akaryon GmbH: http://www.akaryon.com

komklima-enerigetechnologie-widget

komklima-technologiekatalog

 

Weitere News zu diesem Thema

Gut fürs Klima: Gärtnern mit Aussicht

Das Smart City Rooftop Farming ist eröffnet! An diesem Best practice Beispiel für die nachhaltige Nutzung von Dachgärten forschen die Experten von LIFE, dem Zentrum für Klima, Energie und Gesellschaft der JOANNEUM RESEARCH. Denn Dachgärten kühlen die Stadt und reduzieren gleichzeitig die Emissionen. mehr →


Big Data Essentials Kurse und Seminare

Big Data Essentials des Know Center bietet einen idealen Rahmen für eine erste strukturierte Auseinandersetzung mit den Themen Big Data, Machine Learning, Advanced Analytics und den dementsprechenden Tools und Systemen. mehr →


Wasser ist wertvoll – Weltwassertag 2019

Seit 1993 findet jedes Jahr am 22. März der von der UNESCO ins Leben gerufene Weltwassertag statt. mehr →