JOANNEUM RESEARCH forscht für Naturkosmetik

2. März 2011

 

JOANNEUM RESEARCH-RESOURCES forscht an den Standorten Graz und Hartberg seit mehreren Jahren an der Gewinnung und Nutzbarmachung von Wirk- und Duftstoffen aus Pflanzen. In dem am Standort Hartberg bestehenden österreichweit, einzigartigen „Zentrum für Pflanzenextraktion“ entwickelt man Wirkstoffgewinnungen, die danach auch direkt in eigene, innovative Produktentwicklungen einfließen. STYRIAN SAMBUCUS, die Holunder Naturkosmetiklinie, die von JOANNEUM RESEARCH für […]


 

JOANNEUM RESEARCH-RESOURCES forscht an den Standorten Graz und Hartberg seit mehreren Jahren an der Gewinnung und Nutzbarmachung von Wirk- und Duftstoffen aus Pflanzen. In dem am Standort Hartberg bestehenden österreichweit, einzigartigen „Zentrum für Pflanzenextraktion“ entwickelt man Wirkstoffgewinnungen, die danach auch direkt in eigene, innovative Produktentwicklungen einfließen. STYRIAN SAMBUCUS, die Holunder Naturkosmetiklinie, die von JOANNEUM RESEARCH für das Steirischen Thermenland entwickelt wird, ist ein solches Produkt, in dem bereits von JOANNEUM RESEARCH selbst entwickelte Wirk- und Duftstoffe aus der Holunderpflanzen eingesetzt werden.

Die Holunderpflanzen hat eine seit langem bestehende Anbautradition in der süd-oststeirischen Region, wird dort verarbeitet und Teile der Pflanze werden von Steirischen Produzenten nun so auch zu STYRIA SAMBUCUS Naturkosmetik-Produkten verarbeitet, die in Wellness- & Spa-Bereichen der Steirischen Thermen angewendet und verkauft werden. Herbert Böchzelt, Leiter der JOANNEUM RESEARCH Forschungsgruppe für „Chemisch-Technische Pflanzennutzung“, hebte hervor, dass „…eine erfolgreiche Entwicklung dieser hochwertigen Naturkosmetik Produkte nur durch die enge Kooperation mit den Thermen Bad Radkersburg, Bad Waltersdorf, Loipersdorf und Bad Blumau, der Steirischen Thermenland GmbH, sowie durch Forschungsförderung des Landes Steiermark, Abteilung für Wissenschaft und Forschung, möglich war und ist…“

Photoatelier R. Frankl

Photoatelier R. Frankl

 

Weitere News zu diesem Thema

Action im Klimaschutz

Umwelttechnologieführer aus der Steiermark unterstützen die Klimaschutzinitiative R20 der „steirischen Eiche“ Arnold Schwarzenegger. mehr →


Steirische Neuheiten auf der IFAT

Immer einen Schritt voraus – Innovationen made in Styria auf der IFAT in München, der Weltleitmesse für Wasser, Abwasser, Abfall und Rohstoffwirtschaft. mehr →


Sustainable Development Goals als neuer Maßstab

Mit ausgeklügelten Berechnungen und Faktoren schafft das Tool von akaryon eine einfache Lösung, die das Berichten auf Basis der Sustainable Development Goals in Unternehmen erleichtert. In der "Agenda 2030 für Nachhaltige Entwicklung" wurden 17 SDGs festgehalten. Alle Mitgliedstaaten des UN-Gipfeltreffen im September 2015 verpflichteten sich dabei zur Umsetzung. Dadurch sollen die Standards der ökonomischen, ökologischen und sozialen Nachhaltigkeit erhöht werden. mehr →