Intelligente, mobile Leuchten für mehr Leistung im Büro

7. Juni 2016

 

Die neue X-TALK Technology von XAL ermöglicht die drahtlose Kommunikation des Nutzers mit einzelnen Leuchten oder Leuchtgruppen über jedes Smart Device als Steuerungstool. Mit X-TALK können Strahler z.B. per iPad ganz einfach einzeln angesteuert oder gruppiert werden. Die neue Leuchtserie ist auch mit BIO-PULSE Intelligence ausgestattet: Die Lichtintensität sowie -färbung der Leuchte folgt dem biologischen Tagesrhythmus und verbessert damit die Leistungsfähigkeit und erhöht das subjektive Wohlbefinden.


 

TRENDS AND TECHNOLOGY

Mit X-TALK Technology betritt XAL das Feld der kabellosen Bedienung von Leuchten. Dieser Kommunikationsstandard für Lichtsysteme ermöglicht die drahtlose Kommunikation des Nutzers mit einzelnen Leuchten oder Leuchtengruppen über jedes Smart Device als Steuerungstool. Mit X-TALK können Strahler z.B. per iPad komfortabel einzeln angesteuert oder gruppiert werden.

Viele der neuen XAL-Leuchtenserien sind auch mit BIO-PULSE Intelligence ausgestattet: Diese bisher nur in der XAL-Leuchtenserie RECOVER, einer Patientenzimmerleuchte mit genesungsfördernder, dem Tagesverlauf des natürlichen Lichts folgender Farbtemperaturänderung, eingesetzte Funktion bringt dieselbe Technologie nun in weitere Lebensbereiche wie Büro, Hotel, Shops und Wohnen. Verbesserte Leistungsfähigkeit und erhöhtes subjektives Wohlbefinden sind nur zwei der vielen Vorteile von BIO-PULSE Intelligence.

Kontakt:
Mag.(FH) Christina Schuller
T: 0664 886 957 93
E: presse@xal.com

 

Weitere News zu diesem Thema

Jugend gestaltet grüne Zukunft

Der studentische interdisziplinäre Hackathon „Green Tech Jam 2019“ stand ganz im Zeichen von kreativen Lösungen für die Umwelttechnik. mehr →


Der Umwelt verpflichtet – Cluster-Treffen bei REDWAVE

Wie sieht es hinter den Kulissen steirischer Green Tech Unternehmen aus? Dieser Frage sind wir diesmal beim Recyclingspezialist REDWAVE nachgegangen. mehr →


Mitfahrbörse für die Karl-Franzens-Universität Graz

MitarbeiterInnen und Studierende der Universität Graz fahren ab März gemeinsam zur Uni. Grund dafür ist die App von Greendrive. Sie bietet eine schnelle und einfache Lösung, Mitfahrgelegenheiten zu suchen oder Mitfahrende zu finden. mehr →