Grüne Wärme für Straßburg

15. September 2017

 

Das Büro für Erneuerbare Energie Ing. Leo Riebenbauer war federführend bei der Planung der Biomasse-Nahwärme-Heizung für ein europaweites Vorzeigeprojekt in Straßburg. Die Daten der Anlage sind beeindruckend. 22 Pelletsanlagen mit einer Heizleistung von 5,5 MW wurden intelligent miteinander verbunden. Damit werden insgesamt 1500 Wohnungen beheizt. Mit dieser sauberen Biomasseheizung können 25 Millionen Liter Heizöl in 10 Jahren eingespart werden.


 

Link: Hier finden Sie weitere Informationen.

Link: Facebookeintrag

 

Kontakt

BÜRO FÜR ERNEUERBARE ENERGIE
T +43 3339 25 113
M +43 664 344 87 20
office[at]riebenbauer.at

 

 

Weitere News zu diesem Thema

Starker Schulterschluss für grüne Energie

Energie Steiermark arbeitet mit drei Landes-EVUs im Green Energy Lab zusammen. Hier entwickeln und testen mehr als 100 Partner aus Forschung, Wirtschaft und der öffentlichen Hand nachhaltige Energielösungen. mehr →


Global CemFuels Award für Lindner

Die Technologie von Lindner-Recyclingtech erhielt nach 2009, 2014, 2016 und 2017 zum insgesamt fünften Mal den Global CemFuels Award, dieses Mal in der Kategorie „Outstanding alternative fuel project“ gemeinsam mit LarfargeHolcim. mehr →


Solarkraftwerk für den Balkon brilliert in Wels

Mit dem weltweit ersten Solarkraftwerk für den eigenen Balkon gewinnt das Gründer-Trio von EET den Innovationsaward der Energiesparmesse Wels 2019. mehr →