Forum Alpbach

30. September 2013

 

Die Steiermark war am diesjährigen Forum Alpbach, wie schon die Jahre zuvor, wieder it einem eigenen Auftritt dabei. Im Mittelpunkt stand heuer der Bereich „Green Tech“ als eines der erfolgreichsten Kooperationsfelder: Steierische Umwelttechnologien sparen global jährlich mehr als sechs Millionen Tonnen Co2 ein. Der marktreife E-Transporter „Eli“ der Firma SFL sowie „Fennek“, eines der energieeffizientesten […]


 

Die Steiermark war am diesjährigen Forum Alpbach, wie schon die Jahre zuvor, wieder it einem eigenen Auftritt dabei. Im Mittelpunkt stand heuer der Bereich „Green Tech“ als eines der erfolgreichsten Kooperationsfelder: Steierische Umwelttechnologien sparen global jährlich mehr als sechs Millionen Tonnen Co2 ein. Der marktreife E-Transporter „Eli“ der Firma SFL sowie „Fennek“, eines der energieeffizientesten Fahrzeuge der Welt, zeigen in Alpbach vor Ort die Kompetenzen des Technologiestandortes Steiermark.

IMPULS Z, Ausgabe 03/2013, 23.09.2013

 

Weitere News zu diesem Thema

Schneller Innovieren

Neue Produkte oder Services müssen schneller entwickelt und am Markt erfolgreicher werden. Mit der neuen Plug & Play Innovation Box gelingt dies in wenigen Minuten. mehr →


Einzigartiger Green Tech Hub eröffnet

Als österreichweit einzigartiges Projekt wurde der neue Green Tech Hub im Science Tower feierlich eröffnet. mehr →


Nachlese: Recy- DepoTech 2018

Die Montanuniversität Leoben veranstaltete von 7. bis 9. November die Recy & DepoTech. Mit mehr als 500 Teilnehmenden, ist diese die größte Abfall- und Recyclingtagung Österreichs. mehr →