Forum Alpbach

30. September 2013

 

Die Steiermark war am diesjährigen Forum Alpbach, wie schon die Jahre zuvor, wieder it einem eigenen Auftritt dabei. Im Mittelpunkt stand heuer der Bereich „Green Tech“ als eines der erfolgreichsten Kooperationsfelder: Steierische Umwelttechnologien sparen global jährlich mehr als sechs Millionen Tonnen Co2 ein. Der marktreife E-Transporter „Eli“ der Firma SFL sowie „Fennek“, eines der energieeffizientesten […]


 

Die Steiermark war am diesjährigen Forum Alpbach, wie schon die Jahre zuvor, wieder it einem eigenen Auftritt dabei. Im Mittelpunkt stand heuer der Bereich „Green Tech“ als eines der erfolgreichsten Kooperationsfelder: Steierische Umwelttechnologien sparen global jährlich mehr als sechs Millionen Tonnen Co2 ein. Der marktreife E-Transporter „Eli“ der Firma SFL sowie „Fennek“, eines der energieeffizientesten Fahrzeuge der Welt, zeigen in Alpbach vor Ort die Kompetenzen des Technologiestandortes Steiermark.

IMPULS Z, Ausgabe 03/2013, 23.09.2013

 

Weitere News zu diesem Thema

Jugend gestaltet grüne Zukunft

Der studentische interdisziplinäre Hackathon „Green Tech Jam 2019“ stand ganz im Zeichen von kreativen Lösungen für die Umwelttechnik. mehr →


Nachlese: Green Tech Innovators Club

Am Dienstag, 19. März fand das beliebte Querdenken beim Green Tech Innovators Club in der Aula des Campus 02 statt. mehr →


Der Umwelt verpflichtet – Cluster-Treffen bei REDWAVE

Wie sieht es hinter den Kulissen steirischer Green Tech Unternehmen aus? Dieser Frage sind wir diesmal beim Recyclingspezialist REDWAVE nachgegangen. mehr →