Förderungen Werkstoffwissenschaften & Produktionstechnologien

27. Mai 2016

 

Green Tech Cluster - Fotocredit: dieindustrie.at/Mathias Kniepeiss

Ziel dieser Informationsveranstaltung ist es, einen Überblick über die aktuellen bzw. geplanten Ausschreibungen im Zusammenhang mit dem Themenschwerpunkt „Werkstoffwissenschaften und Produktionstechnologien“ zu geben. Zielgruppe sind alle die beabsichtigen, einen Projektantrag bei den aktuellen/kommenden Ausschreibungen (als Projektkoordinator oder als Projektpartner) einzureichen.


 

Förderungen im Umfeld von „Werkstoffwissenschaften & Produktionstechnologien“

 

Horizon 2020 – Ausschreibungen 2017

  • NMP (Nanotechnologies, Advanced Materials and Advanced Manufacturing and Processing)
  • Factories of the Future
  • SPIRE (Sustainable Process Industries)
  • Circular Economy

Einreichtermine: ab Oktober 2016

 

Produktion der Zukunft

Ausschreibungsschwerpunkte:

  • Überwachung und Steuerung von Produktionsanlagen;
  • Integrierte Produkt- und Prozessentwicklung;
  • Entwicklung, Charakterisierung und Anwendung von funktionalen Nanomaterialien;
  • Biobased Industry;
  • Arbeitssystemgestaltung – der Mensch in der Produktion (nur Leitprojekt!)

Einreichtermin: 14.9.2016

 

Pilotfabriken 2016

Geplante Ausschreibung zu Pilotfabriken zu den Themen Industrie 4.0 bzw. Advanced Manufacturing

 

Organisatorisches

Datum und Ort:
Mittwoch, dem 8. Juni, ab 10:15 Uhr;
Montanuniversität Leoben, Seminarraum IZW, 4. Stock, Roseggerstraße 12, 8700 Leoben.

Die Details zu dieser Veranstaltung entnehmen Sie bitte dem Folder.

Zielgruppe:
Die Einladung richtet sich an all jene, die beabsichtigen, einen Projektantrag bei den aktuellen Ausschreibungen (als Projektkoordinator oder als Projektpartner) einzureichen. Dies können Vertreter von Universitäten, Forschungseinrichtungen, Firmen (Industrie oder KMUs) oder sonstigen Interessensvertretungen (z. B. Materialcluster; Automobilcluster etc.) sein.

Teilnahmegebühr:
Die Teilnahme ist kostenfrei, die TeilnehmerInnenzahl ist begrenzt.

Anmeldeschluss:
6. Juni 2015

Auskünfte:
Mag. Karin Rehatschek
Montanuniversität Leoben
Außeninstitut – Förderungsberatung & Projektmanagement
Peter-Tunner-Straße 27, A-8700 Leoben
Tel.: +43 3842 402-8411
Fax:: +43 3842 46010-40
karin.rehatschek@unileoben.ac.at

 

Weitere News zu diesem Thema

Technologieführer wachsen schneller

Die diesjährige Konjunkturerhebung der steirischen Green Tech Branche zeigt eindrucksvoll, dass Forschung und Entwicklung in der Umwelttechnik eine Schlüsselrolle spielt. mehr →


Mobilitätsstudie anlässlich der heurigen Mobilitätswoche gewinnen

Der Grazer Klimabündnis Betrieb Greendrive verlost anlässlich der heurigen Mobilitätswoche eine Mobilitätsstudie für Unternehmen inkl. Beratungsgespräch im Wert von 2.000 €. mehr →


#1 Hotspot grüner Start-ups

„Österreichweit einzigartig“ darf sich der Green Tech Hub im Science Tower nennen: Das Angebot geht über Büro- räumlichkeiten für wachstumsorientierte Jungunternehmen hinaus. Der Hub verbindet etablierte Umwelttechnologie- führer mit Start-ups aus dem Bereich der Umwelttechnik und generiert damit schnelleres Wachstum. mehr →