Firmenbesichtigungen bei Saubermacher

4. April 2011

 

In Kooperation mit „Erlebniswelt Wirtschaft – made in Styria“ bietet die Saubermacher Dienstleistungs AG in Kürze die Möglichkeit, mehrere Standorte des Unternehmens hautnah und anschaulich zu erleben.Folgende Standorte stehen für Führungen zur Verfügung:EcoPort – das neue HQ der Saubermacher Dienstleistungs AGDer Saubermacher EcoPort ist seit Anfang 2011 das neue HQ der Saubermacher Dienstleistungs AG. Das […]


In Kooperation mit „Erlebniswelt Wirtschaft – made in Styria“ bietet die Saubermacher Dienstleistungs AG in Kürze die Möglichkeit, mehrere Standorte des Unternehmens hautnah und anschaulich zu erleben.

Folgende Standorte stehen für Führungen zur Verfügung:

EcoPort – das neue HQ der Saubermacher Dienstleistungs AG
Der Saubermacher EcoPort ist seit Anfang 2011 das neue HQ der Saubermacher Dienstleistungs AG. Das ökologische Bauwerk erfüllt als eines von wenigen Bürogebäuden die Anforderungen für eine klima:aktiv Zertifizierung. So deckt die Solaranlage den kompletten Warmwasserbedarf aus Sonnenenergie, eine Photovoltaikanlage liefert Strom für Gebäude und Elektrotankstellen und die gesamte Kühlung kommt ohne energieaufwändige Kältemaschinen aus. Ein intelligentes Fassadenkonzept sorgt für optimale Tageslichtausnutzung bei gleichzeitiger Vermeidung der Aufheizung des Gebäudes durch Sonneneinstrahlung und hohe Isolierfunktion im Winter. Die optimierte Beschattung und Hinterlüftung sowie die Nachtlüftung zur Abkühlung tragen weiters zum natürlichen Raumklima bei. Wärmepumpen versorgen die Heizungsanlagen mit Erdwärme. Dadurch kann eine CO2 Reduktion gegenüber fossilen Energieträgern um bis zu 75% erzielt werden.

Puchstraße – Sortierung von Leichtverpackungen
In der Puchstraße betreibt die Saubermacher Dienstleistungs AG seit 2007 die einzige automatische Abfall-Sortieranlage der Steiermark. Diese erfüllt durch die Kombination von mechanischen und automatischen Sortiersystemen sowie einer technischen Ausstattung auf dem neuesten Stand die höchsten Qualitätsstandards und stellt dadurch einen Meilenstein für eine umweltfreundliche Verwertung dar. Zentrale Aufgabe der Anlage ist die möglichst sortenreine Trennung von Kunststoffabfällen – denn nur, wenn sie entsprechend sortiert sind, erfüllen Leichtverpackungen die Vorraussetzung, um für die stoffliche Verwertung eine optimale Qualität zu erreichen. Neben Verpackungskunststoffen können in der Sortieranlage auch sortierfähige Gewerbeabfälle sortiert und dadurch verstärkt einer umweltfreundlichen Verwertung zugeführt werden.

Unterpremstätten – Verwertung von Elektroaltgeräten
Bereits seit 1997 wird in Unterpremstätten eine Anlage für die Verwertung von Bildschirmgeräten sowie Kühl- und Gefriergeräten betrieben. Mit der Erweiterung durch eine spezielle Aufbereitungsanlage für Elektrokleingeräte, die 2010 in Betrieb genommen wurden, entstand eine einzigartige Gesamtanlage für die Verwertung aller Elektroaltgeräte im Alpe-Adria-Raum. Zukünftig können so bis zu 85 Prozent der Bestandteile von Elektrogeräten von der Saubermacher Dienstleistungs AG aufbereitet und einer stofflichen Verwertung zugeführt werden

Retznei – Beschaffung und Aufbereitung von Ersatzbrennstoffen
Unternehmensgegenstand von ThermoTeam, einem Joint-Venture-Unternehmen der Saubermacher Dienstleistungs AG und Lafarge Perlmooser, ist hauptsächlich die Beschaffung und Aufbereitung von Ersatzbrennstoffen. In der Produktionsanlage in Retznei werden heizwertreiche Abfälle aufbereitet und zu qualitativ hochwertigem Ersatzbrennstoff, sogenanntem ASB, für die Zementindustrie verarbeitet. Ziel ist es, durch den Einsatz von ASB mittelfristig auf fossile Brennstoffe wie bspw. importierte Kohle zu verzichten und damit einen wichtigen Beitrag zur Reduktion der CO2-Emission zu leisten.

Weitere Informationen erhalten Sie auf: www.erlebniswelt-wirtschaft.at.

Quelle: saubermacher.at / März 2011
Zum Originaltext gelangen Sie HIER.

 
Zurück zur Übersicht
 
 

Weitere News zu diesem Thema

Nachlese: Green Tech Innovators Club, Oktober 2017

Querdenken neuer Ideen und die Entwicklung innovativer F&E-Projekte standen auch diesmal wieder im Mittelpunkt des Green Tech Innovators Clubs am Dienstag, 17. Oktober 2017. mehr →


Österreichs größtes Bürgerbeteiligungskraftwerk

In der Weststeiermark wurde die größte Photovoltaik-Anlage Österreichs mit Bürgerbeteiligung eröffnet. mehr →


2 Weltneuheiten im Science Tower

Der 60 Meter hohe Science Tower der SFL technologies strahlt als Leuchtturm der Smart City Graz mit wegweisenden grünen Technologien international aus. mehr →