Exkursion zu Österreichs größter Solaranlage

7. März 2017

 

Die thermische Solarenergie stellt in Österreich eine immer interessantere und wirtschaftlich konkurrenzfähige Erzeugungsoption für die netzgebundene Wärmeversorgung dar. Auch auf Projektebene findet das Thema immer mehr Beachtung und so ist das Land Steiermark gemeinsam mit der Firma S.O.L.I.D. und AEE INTEC Partner im europäischen Horizon-2020-Projekt „Solar District Heating and actions from Policy to Market“ (SDHp2m). Mit diesem Hintergrund findet am Dienstag, 4. April ein internationales Seminar mit Exkursion zu Österreichs größter Solaranlage statt. Dabei werden erfolgreich realisierte Projekte vorgestellt und zukünftige Themen wie „Energieraumplanung“ diskutiert.


 

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Weitere News zu diesem Thema

ÖKOPROFIT-Auszeichnungen 2018

16 Unternehmen haben das ÖKOPROFIT-Programm erfolgreich abgeschlossen und wurden am 14. Jänner 2019 dafür ausgezeichnet. Im Vordergrund standen dabei der Umweltschutz, die Wirtschaftlichkeit und soziale Aspekte – also Nachhaltigkeit in der Wirtschaft. mehr →


Circular Economy: Wirtschaftsmission

One-stop-shop Recycling Lösungen für CEE. Geschäftskontakte mit tschechischen Unternehmen, Cluster und Behördenvertretenden werden bei der Wirtschaftsmission geknüpft, um Ideen für die Neuerungen in der europäischen Abfallwirtschaft zu generieren. mehr →


Tempo 140 = 140 Tonnen Altholz/Stunde

Bahnschwellen zählen in der Aufbereitung von Altholz zu den besonders schwierig zu verarbeitenden Materialien, da sie aus sehr hartem Holz gefertigt sind und oft mit Eisenteilen beschlagen sind. mehr →