Exkursion zu Österreichs größter Solaranlage

7. März 2017

 

Die thermische Solarenergie stellt in Österreich eine immer interessantere und wirtschaftlich konkurrenzfähige Erzeugungsoption für die netzgebundene Wärmeversorgung dar. Auch auf Projektebene findet das Thema immer mehr Beachtung und so ist das Land Steiermark gemeinsam mit der Firma S.O.L.I.D. und AEE INTEC Partner im europäischen Horizon-2020-Projekt „Solar District Heating and actions from Policy to Market“ (SDHp2m). Mit diesem Hintergrund findet am Dienstag, 4. April ein internationales Seminar mit Exkursion zu Österreichs größter Solaranlage statt. Dabei werden erfolgreich realisierte Projekte vorgestellt und zukünftige Themen wie „Energieraumplanung“ diskutiert.


 

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Weitere News zu diesem Thema

Altholz als Beitrag zum Umweltschutz

Die Zukunft der Aufbereitung von Altholz zur thermischen Verwertung: Lindner zeigt hochproduktive Shredder und Systemlösungen zur effizienten Herstellung von Brennstoffen. mehr →


Neuer Recyclingstandard für Ersatzbrennstoffe

Die Saubermacher Tochter ThermoTeam investiert in neue Anlagen für die Herstellung von Ersatzbrennstoffen. Ab sofort kann das Unternehmen zwei verschiedene Ersatzbrennstoff-Qualitäten flexibel produzieren. mehr →


Intelligente Wärmeversorgung der Zukunft

Großforschungs- und Umsetzungsprojekt für CO2-freie Fernwärme gestartet mehr →