Exkursion zu Österreichs größter Solaranlage

7. März 2017

 

Die thermische Solarenergie stellt in Österreich eine immer interessantere und wirtschaftlich konkurrenzfähige Erzeugungsoption für die netzgebundene Wärmeversorgung dar. Auch auf Projektebene findet das Thema immer mehr Beachtung und so ist das Land Steiermark gemeinsam mit der Firma S.O.L.I.D. und AEE INTEC Partner im europäischen Horizon-2020-Projekt „Solar District Heating and actions from Policy to Market“ (SDHp2m). Mit diesem Hintergrund findet am Dienstag, 4. April ein internationales Seminar mit Exkursion zu Österreichs größter Solaranlage statt. Dabei werden erfolgreich realisierte Projekte vorgestellt und zukünftige Themen wie „Energieraumplanung“ diskutiert.


 

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Weitere News zu diesem Thema

Hackathon für den Klimaschutz

Die dramatische Warnung des Weltklimarats zur Erderwärmung erfordert jetzt ein rasches gemeinsames Handeln für eine lebenswerte Zukunft. mehr →


Österreichs größte Recyclingkonferenz

Die Recy & DepoTech ist die größte Abfallwirtschafts- und Recyclingkonferenz in Österreich mit mehr als 500 internationalen Teilnehmerinnen und Teilnehmern. mehr →


Förderung „Solare Großanlagen 2018“

Das Förderprogramm des Klima- und Energiefonds fördert solare Großanlagen. Thematische Neuerungen und eine zeitliche Erweiterung wurden in das Programm eingearbeitet. mehr →