Energie wird das Thema der Umwelttechnik

13. September 2011

 

Mit dem ECO Future Radar will der steirische Umwelttechnikcluster Technologieunternehmen einene Leitfaden bis 2015 bieten. Kernthema bis dahin wird Energie sein.   Graz. Mit dem ECO Future Radar 2012-2015 will der stirische Umwelttechnikcluster EcoWorld Styria Unternehmen aus ser Umwelttechnologiebranche einen Leitfaden für die nächsten Jahre bieten. 51 Fachleute aus 30 Nationen haben für das Radar […]


 

Mit dem ECO Future Radar will der steirische Umwelttechnikcluster Technologieunternehmen einene Leitfaden bis 2015 bieten. Kernthema bis dahin wird Energie sein.

 

Graz. Mit dem ECO Future Radar 2012-2015 will der stirische Umwelttechnikcluster EcoWorld Styria Unternehmen aus ser Umwelttechnologiebranche einen Leitfaden für die nächsten Jahre bieten. 51 Fachleute aus 30 Nationen haben für das Radar die wichtigsten Trends, Technologien und Themen der Zukunft, die in den nächsten Jahren Auswirkungen auf die Umwelttechnikbranche haben werden, fomuliert und bewertet und in 50 Markttrends zusammengefasst. …

 


 

Quelle: Wirtschaftsblatt, 2.9.2011

 

Weitere News zu diesem Thema

Guinness Weltrekord: Green Tech Cluster baut größte LED

Nun ist es offiziell: Der Green Tech Cluster ist Guinness Weltrekordhalter. mehr →


Gemeinsam sind wir Vorzeigeregion Energie

Im Rahmen der vom Klima- und Energiefonds ausgeschriebenen „Vorzeigeregionen Energie“ wurde die erste Tranche an Umsetzungsprojekten genehmigt. mehr →


Partnertag der Arbeitsgruppe Export Circular Economy mit der REMONDIS Gruppe

Am Donnerstag, 05. Juli 2018, fand im Ecoport der Firma Saubermacher auf Initiative von Herrn KR Hans Roth gemeinsam mit dem Green Tech Cluster und dem Verband Österreichischer Entsorgungsbetriebe (VOEB) ein Partnertag der Arbeitsgruppe Export Circular Economy mit der REMONDIS Gruppe statt. mehr →