Einreichung zum Energy Globe Award noch bis 17. Juni 2011 möglich!

7. Juni 2011

 

Der ENERGY GLOBE Award ist der heute weltweit bedeutendste Umweltpreis, der Projekte regional, national und weltweit auszeichnet, die einerseits unsere Ressourcen, wie Energie, sparsam und schonend verwenden, andererseits erneuerbare bzw. emissionsfreie Formen nutzen. Ziel des ENERGY GLOBE Award ist es, das nötige Bewusstsein für die Lösung unserer Umweltprobleme zu schaffen und aufzuzeigen, dass jedermann seinen […]


 

Der ENERGY GLOBE Award ist der heute weltweit bedeutendste Umweltpreis, der Projekte regional, national und weltweit auszeichnet, die einerseits unsere Ressourcen, wie Energie, sparsam und schonend verwenden, andererseits erneuerbare bzw. emissionsfreie Formen nutzen.


Ziel des ENERGY GLOBE Award ist es, das nötige Bewusstsein für die Lösung unserer Umweltprobleme zu schaffen und aufzuzeigen, dass jedermann seinen positiven Beitrag dazu leisten kann. Beispiele dafür sind die ENERGY GLOBE Siegerprojekte, die in der ENERGY GLOBE Projektdatenbank, aber auch auf dem ENERGY GLOBE Portal präsentiert werden. Weiters bietet das ENERGY GLOBE Portal auch Lösungen für jeden Einzelnen an.

Bei der ENERGY GLOBE Gala stehen die besten Lösungen im Rampenlicht der internationalen Fernsehstationen: die Auszeichnung der (inter)nationalen ENERGY GLOBE Sieger fand 2007 und 2008 im Plenarsaal des Europäischen Parlaments in Brüssel im Beisein von Weltprominenz statt. 2009 fand die ENERGY GLOBE T Gala als Auftaktveranstaltung des EU Umweltministertreffens in Prag statt. Sensationell war auch die Beteiligung am ENERGY GLOBE 2009: 105 Nationen haben über 800 Projekte eingereicht. Ein weiteres Highlight folgte 2010: Die ENERGY GLOBE Gala eröffnete den UNO Welt-Umwelttag am 3. Juni in Kigali/Ruanda. Auf Grund der Bedeutung dieses Umweltpreises will das Europaparlament den ENERGY GLOBE künftig als ständige jährliche Einrichtung in Brüssel veranstalten.

 

Weitere News zu diesem Thema

Action im Klimaschutz

Umwelttechnologieführer aus der Steiermark unterstützen die Klimaschutzinitiative R20 der „steirischen Eiche“ Arnold Schwarzenegger. mehr →


Steirische Neuheiten auf der IFAT

Immer einen Schritt voraus – Innovationen made in Styria auf der IFAT in München, der Weltleitmesse für Wasser, Abwasser, Abfall und Rohstoffwirtschaft. mehr →


Branchenriese setzt auf wastebox.biz

In Österreich bereits erfolgreich am Markt, erobert nun wastebox.biz auch Deutschland, Frankreich und Großbritannien. mehr →