ECO WORLD STYRIA Umwelttechnik Cluster GmbH

3. April 2013

 

In den Bereichen biogene Energien, Sonnenenergie, Stofftstrommnagement und Wasser/Abwasser ist die Steiermark europa-, teilweise sogar weltweit die Nummer 1. Die ECO WORLD STYRIA macht diese Leadership der steirischen Unternehmen national und international bekannt, identifiziert Zukunftsthemen und gestaltet Trends. Weiters stärkt die ECO WORLD STYRIA die Wettbewerbsfähigkeit der steirischen Unternehmen durch Etablierung von nachgefragten Services und […]


 

In den Bereichen biogene Energien, Sonnenenergie, Stofftstrommnagement und Wasser/Abwasser ist die Steiermark europa-, teilweise sogar weltweit die Nummer 1. Die ECO WORLD STYRIA macht diese Leadership der steirischen Unternehmen national und international bekannt, identifiziert Zukunftsthemen und gestaltet Trends. Weiters stärkt die ECO WORLD STYRIA die Wettbewerbsfähigkeit der steirischen Unternehmen durch Etablierung von nachgefragten Services und Realisierung wesentlicher Kooperationsprojekte. Und die ECO WORLD STYRIA bündelt die steirischen Akteure und ihre Freude an Innovationen durch Ausrichtung an gemeinsamen Schwerpunkten mit evaluierbaren Synergie- und Kosteneffekten. Der breiten Öffentlichkeit bietet die ECO WORLD STYRIA einen einfachen und kompetenten Zugang zu steirischen Lösungen und Know-how durch die online-Plattform www.eco.at sowie dem telefonischen InfoCenter +43 316 407744-0 mit Anwortservice binnen 48 Stunden an Werktagen.

Innovationszentren Austria online, 21.2.2013

 

Weitere News zu diesem Thema

Schneller Innovieren

Neue Produkte oder Services müssen schneller entwickelt und am Markt erfolgreicher werden. Mit der neuen Plug & Play Innovation Box gelingt dies in wenigen Minuten. mehr →


Einzigartiger Green Tech Hub eröffnet

Als österreichweit einzigartiges Projekt wurde der neue Green Tech Hub im Science Tower feierlich eröffnet. mehr →


Nachlese: Recy- DepoTech 2018

Die Montanuniversität Leoben veranstaltete von 7. bis 9. November die Recy & DepoTech. Mit mehr als 500 Teilnehmenden, ist diese die größte Abfall- und Recyclingtagung Österreichs. mehr →