E1 Pfund erhält den Marketing Award Steiermark 2011

6. Juni 2011

 

Im Rahmen des Staatspreis Marketing 2011 wurde E1 Pfund – die Spezialisten für Wärme und Energie – mit dem Marketing Award Steiermark 2011 ausgezeichnet. Die Verleihung des Preises fand in der Wirtschaftskammer Steiermark statt und wurde von Univ. Prof. Dr. Thomas Foscht (Marketinginstitut Uni Graz) und Mag. Thomas Spann (Wirtschaftskammerdirektor) vorgenommen.Beim ausgeschriebenen Staatspreis Marketing 2011 […]


 

Im Rahmen des Staatspreis Marketing 2011 wurde E1 Pfund – die Spezialisten für Wärme und Energie – mit dem Marketing Award Steiermark 2011 ausgezeichnet. Die Verleihung des Preises fand in der Wirtschaftskammer Steiermark statt und wurde von Univ. Prof. Dr. Thomas Foscht (Marketinginstitut Uni Graz) und Mag. Thomas Spann (Wirtschaftskammerdirektor) vorgenommen.

Beim ausgeschriebenen Staatspreis Marketing 2011 wurden Unternehmen gesucht, „die es verstehen mittels außergewöhnlicher Marketingstrategien ihre Wettbewerbsfähigkeit zu stärken und ihren Fokus auf Nachhaltigkeit und Wertorientierung im Marketing zu legen.“

Die Jury begründete Ihre Entscheidung mit der soliden und umfassenden strategischen Arbeit und der effizienten, kostengünstigen Umsetzung mit den Mitteln eines mittleren Unternehmens.

Quelle: E1 Pfund / 30.05.2011
Zum Originaltext: http://www.e-eins.at/e1/e1-News/staatspreis.php

 

Weitere News zu diesem Thema

Action im Klimaschutz

Umwelttechnologieführer aus der Steiermark unterstützen die Klimaschutzinitiative R20 der „steirischen Eiche“ Arnold Schwarzenegger. mehr →


Steirische Neuheiten auf der IFAT

Immer einen Schritt voraus – Innovationen made in Styria auf der IFAT in München, der Weltleitmesse für Wasser, Abwasser, Abfall und Rohstoffwirtschaft. mehr →


Sustainable Development Goals als neuer Maßstab

Mit ausgeklügelten Berechnungen und Faktoren schafft das Tool von akaryon eine einfache Lösung, die das Berichten auf Basis der Sustainable Development Goals in Unternehmen erleichtert. In der "Agenda 2030 für Nachhaltige Entwicklung" wurden 17 SDGs festgehalten. Alle Mitgliedstaaten des UN-Gipfeltreffen im September 2015 verpflichteten sich dabei zur Umsetzung. Dadurch sollen die Standards der ökonomischen, ökologischen und sozialen Nachhaltigkeit erhöht werden. mehr →