Die wahre Energiequelle!

7. Mai 2014

 

Wer sich mit Energie beschäftigt vergisst leider viel zu oft: Es gibt nur eine wirkliche Energiequelle, die Unternehmen und Ideen vorantreibt: Die Energie der Menschen. Unternehmen bürokratisieren sich von innen heraus, Funktionen werden eingeführt, die Zusammenarbeit wird immer komplizierter und als Ergebnis gibt es dann die Diskussion zu Work-Life-Balance. Als ob ich im Unternehmen arbeiten […]


 
Wer sich mit Energie beschäftigt vergisst leider viel zu oft: Es gibt nur eine wirkliche Energiequelle, die Unternehmen und Ideen vorantreibt: Die Energie der Menschen.

Unternehmen bürokratisieren sich von innen heraus, Funktionen werden eingeführt, die Zusammenarbeit wird immer komplizierter und als Ergebnis gibt es dann die Diskussion zu Work-Life-Balance. Als ob ich im Unternehmen arbeiten würde und dann – sozusagen endlich draußen – erst wirklich zu leben beginne. Das ist nicht nur absurd, sondern entzieht dem Unternehmen die Ressourcen für das einzig Relevante: uns selbst und unsere Kunden.

Doch bevor wir einen anderen Weg einschlagen, gehen wir lieber den Weg der Mehrheit und verwalten uns lieber zu Tode und schüren Neid und Missgunst – nach dem Motto: wer ist diesmal schuld?!

Wenn Sie aus diesen frustrierenden Teufelskreisen aussteigen wollen, setzen Sie zwei radikale Schnitte:

1. Verpflichten Sie alle im Unternehmen direkt auf den Kunden und die eigene Vision hin. Wer den Kunden nicht mehr kennt, hat keine Ahnung vom Markt und was dieser braucht. Diese Funktionen werden vom Verwalter zum Totengräber und können nicht einmal was dafür (denn diese Menschen sind meist ehrlich bemüht und leistungsorientiert). Deren Rolle entfernt sie selbst und die gesamte Organisation immer weiter vom eigentlich Zweck: Ressourcen für den Kunden zur Verfügung zu haben.

2. Richten Sie Ihr Unternehmen auf das Leben, auf die Menschen aus, dann ist Arbeit selbstverständlich, dann erhalten Sie keine Söldner, die sie dafür bezahlen müssen, dass sie Lebenszeit opfern um zu arbeiten, sondern Mitunternehmende, die Arbeit einbringen, weil sie lebendig sein wollen. Menschen wollen etwas Sinnvolles tun, gemeinsam mit anderen etwas leisten! Jede und jeder nach der Kraft und Energie, die der jeweiligen Situation und „Ausrüstung“ entspricht.

Wenn Sie das Unternehmen in dieser Weise umdenken, dann werden Sie neue Energien mobilisieren und eine erste Ahnung davon erhalten, was Nachhaltigkeit und CSR-Corporate Social Responsibility wirklich bedeuten kann – lassen Sie sich anstecken!

Rückfragenhinweis:
Dr. Kurt Schauer
CMC, Landessprecher der CSR Experts Group
Wallner & Schauer GmbH
schauer@trainthe8.com
Tel.: 0664/8277377

 

Weitere News zu diesem Thema

Einzigartiger Green Tech Hub eröffnet

Als österreichweit einzigartiges Projekt wurde der neue Green Tech Hub im Science Tower feierlich eröffnet. mehr →


Feierliche Staatspreisverleihung

Die PreisträgerInnen für den Staatspreis2018 Umwelt‐ und Energietechnologie sowie für den Sonderpreis2018 Ressourceneffizienz haben heute, am 30. Oktober im Mumuth in Graz, die höchste staatliche Auszeichnung im Umwelttechnologiebereich verliehen bekommen: ecop Technologies GmbH, Fronius International GmbH sowie Compuritas GmbH. mehr →


EU-Umweltminister in Graz

Im Rahmen des informellen EU-Umweltministerrates am 29. und 30. Oktober, ermöglichte der Green Tech Cluster 5 steirischen Start-ups aus dem Umwelttechnikbereich, ihre innovativen Lösungen für eine lebenswerte Zukunft von morgen zu präsentieren. mehr →