Der neue Online-Marktplatz

10. Oktober 2016

 

Suchen Sie Geschäftspartner, innovative Produkte oder Technologien im Ausland? Der Online-Marktplatz des Enterprise Europe Network ermöglicht Ihnen die zielgerichtete Kooperationspartnersuche in Europa. Durchsuchen Sie 8.000 europäische und internationale Unternehmensprofile nach Stichwörtern, Ländern und Branchen und nehmen Sie mit potentiellen Kooperationspartnern Kontakt auf.


Geschäftspartnersuche leicht gemacht!

Es kommen täglich neue Unternehmensprofile dazu! Bleiben Sie ganz einfach auf dem Laufenden, indem Sie sich neue Profile kostenfrei über das individuell gestaltbare Marktplatz-Abo in Ihre Inbox zuschicken lassen. So erhalten Sie regelmäßig aktuelle Profile, die auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt sind. Gut zu wissen: Alle Unternehmensprofile werden einer Qualitätsprüfung unterzogen, bevor sie am Marktplatz aufscheinen.

Oder möchten Sie Ihr eigenes Suchprofil veröffentlichen? Kontaktieren Sie uns noch heute und vereinbaren einen kostenlosen persönlichen Beratungstermin!

Ihre Branche war nicht dabei? Das ICS veröffentlicht regelmäßig Profile nach ausgewählten Branchen. Oder kontaktieren Sie uns direkt.

Das Enterprise Europe Network ist das weltweit größte Business Support Netzwerk und steht Unternehmen mit 3.000 ExpertInnen in 60 Ländern bei sämtlichen Fragen zum EU-Binnenmarkt und bei der Suche nach Kooperationspartnern zur Seite. Das Internationalisierungscenter Steiermark ist Teil dieses Netzwerkes mit seinen 11 regionalen Servicestellen in Österreich.

 
Zurück zur Übersicht
 
 

Weitere News zu diesem Thema

Die Weichen auf Erfolgskurs gestellt: ATT gewinnt ÖBB Ausschreibung

Das aufstrebende Unternehmen wird in den kommenden beiden Jahren die Österreichischen Bundesbahnen exklusiv mit Weichenheizungen beliefern. mehr →


Erster Kundentag der Arbeitsgruppe Export Circular Economy mit der ALBA Group

Am Mittwoch, 20. September 2017, fand im Ecoport der Firma Saubermacher gemeinsam mit dem Green Tech Cluster der erste Kundentag der Arbeitsgruppe Export Circular Economy mit der ALBA Group statt. mehr →


Wassersprühnebel steigert Effizienz der zentralen Kühlanlagen beim LKH in Graz

Die zentrale Rückkühlanlage des Universitätsklinikum Graz besteht seit weit über 30 Jahren und hat in den Jahren an Leistung verloren. mehr →