CTP liefert Abgasreinigung an RHI

19. April 2013

 

CTP und Scheuch erhalten Großauftrag von RHI AG für zwei umfangreiche Umweltprojekte Das Grazer Umwelttechnikunternehmen CTP und die Scheuch GmbH aus Aurolzmünster/OÖ haben gemeinsam einen Großauftrag in der Höhe von über 5 Millionen Euro an Land gezogen. Dieser Auftrag umfasst zwei integrierte Abgasreinigungsanlagen mit Staubvorabscheidung für zwei Werke des Feuerfest‐Weltmarktführers RHI.Im Zuge der Umsetzung der […]


 


CTP und Scheuch erhalten Großauftrag von RHI AG für zwei umfangreiche Umweltprojekte


Das Grazer Umwelttechnikunternehmen CTP und die Scheuch GmbH aus Aurolzmünster/OÖ haben gemeinsam einen Großauftrag in der Höhe von über 5 Millionen Euro an Land gezogen. Dieser Auftrag umfasst zwei integrierte Abgasreinigungsanlagen mit Staubvorabscheidung für zwei Werke des Feuerfest‐Weltmarktführers RHI.

Im Zuge der Umsetzung der Industrie‐Emissions‐Richtlinie wird RHI an den beiden Steinfabriken der Standorte Trieben in der Steiermark und Mainzlar bei Frankfurt am Main zusätzliche Rauchgasreinigungsanlagen installieren. Durch die innovative und zugleich wirtschaftliche Lösung von CTP und Scheuch werden die Umweltauswirkungen weiter – unter die gesetzlichen Grenzwerte – minimiert. Die Inbetriebnahme ist noch im heurigen Jahr geplant (KW 46).

Nähere Details zu CTP und Scheuch finden Sie in der Presseaussendung anbei.

Pressekontakt:
Mag. Sophie Thalhammer Mag. Christina Hinterleitner
Leitung Marketing Kommunikation und Marketing
CTP Chemisch Thermische Prozesstechnik GmbH Scheuch GmbH
Tel.: +43 316 41 01‐460 Tel.: +43 7752 905‐528
Mobil: +43 664 845 34 70 c.hinterleitner@scheuch.com
s.thalhammer@ctp.at www.scheuch.com
www.ctp‐airpollutioncontrol.com

 

Weitere News zu diesem Thema

Technologieführer wachsen schneller

Die diesjährige Konjunkturerhebung der steirischen Green Tech Branche zeigt eindrucksvoll, dass Forschung und Entwicklung in der Umwelttechnik eine Schlüsselrolle spielt. mehr →


#1 Hotspot grüner Start-ups

„Österreichweit einzigartig“ darf sich der Green Tech Hub im Science Tower nennen: Das Angebot geht über Büro- räumlichkeiten für wachstumsorientierte Jungunternehmen hinaus. Der Hub verbindet etablierte Umwelttechnologie- führer mit Start-ups aus dem Bereich der Umwelttechnik und generiert damit schnelleres Wachstum. mehr →


Guinness Weltrekord: Green Tech Cluster baut größte LED

Nun ist es offiziell: Der Green Tech Cluster ist Guinness Weltrekordhalter. mehr →