CGT und Komptech gehen in Italien gemeinsame Wege

8. Februar 2012

 

Italien ist abfallwirtschaftlich gesehen einer der größten Märkte in Europa. Vor allem in Hinblick auf die Lösung einiger offenen abfallwirtschaftlichen Probleme – vor allem im Süden des Landes – ergeben sich aus unserer Sicht in den nächsten Jahren erhebliche Potenziale, was das Marktpotenzial in Italien als Gesamtes und auch die Ausweitung des Marktanteiles von Komptech […]


Italien ist abfallwirtschaftlich gesehen einer der größten Märkte in Europa. Vor allem in Hinblick auf die Lösung einiger offenen abfallwirtschaftlichen Probleme – vor allem im Süden des Landes – ergeben sich aus unserer Sicht in den nächsten Jahren erhebliche Potenziale, was das Marktpotenzial in Italien als Gesamtes und auch die Ausweitung des Marktanteiles von Komptech im Speziellen betrifft.

Die Marke Komptech ist in Italien bereits etabliert, auch ist die Komptech-Technologie als die innovativste bekannt, was bis dato fehlte, ist eine wesentlich breitere und flächendeckendere Vertriebs- und Serviceorganisation, um die vorhandenen Potenziale tatsächlich nutzen und gegen den derzeitigen Marktführer Cesaro Mac Import reüssieren zu können.

CGT ist ein Vertriebspartner, der genau diese Voraussetzungen bereits erfüllt und darüber hinaus starkes Interesse hat, tiefer in den Geschäftsbereich der Umwelttechnik einzusteigen. Das Unternehmen ist als CAT-Vertriebsorganisation jedenfalls in der Lage, die erheblichen Synergiepotenziale zu nutzen, welche von den CAT-Motoren in den Komptech-Mobilmaschinen bis zum gleichen Kundensegment im Bereich der CAT-Umschlaggeräte bei den Entsorgungsunternehmen reichen.

Diese Fakten lassen uns hoffen, mit gemeinsamen Kräften den Marktanteil von Komptech auf dem italienischen Markt in den nächsten Jahren erheblich zu steigern, womit sich für beide Partner eine überdurchschnittlich profitable Geschäftsmöglichkeit ergibt.

Wir freuen uns auf eine langfristige und für beide Seiten erfolgreiche Zusammenarbeit.

Weitere Informationen:
Joachim Hirtenfellner

Quelle: Komptech GmbH / Newsletter / 31.01.2012
Zum Originaltext auf der Website der Komptech GmbH gelangen Sie HIER.

 
Zurück zur Übersicht
 
 

Weitere News zu diesem Thema

Weltweit modernste Kühlgeräteaufbereitungsanlage

Rumpold Tschechien, eine 100 % Tochter von Saubermacher, hat den Zuschlag für die Entsorgung und Aufbereitung von rund 160.000 Kühlgeräten erhalten. mehr →


Nachlese: Chancen durch BIM und Ihr Einstieg für neue Marktchancen

Building Information Modeling (BIM) ist das neue Trendwort in der Baubranche und die Märkte in denen BIM zum Einsatz kommt wachsen. mehr →


Nachlese: Green Tech Innovators Club, Oktober 2017

Querdenken neuer Ideen und die Entwicklung innovativer F&E-Projekte standen auch diesmal wieder im Mittelpunkt des Green Tech Innovators Clubs am Dienstag, 17. Oktober 2017. mehr →