Brunel erstmals auf der Vienna-Tec vom 12.-15. Oktober 2010

7. Oktober 2010

 

Seit Anfang 2009 ist Brunel in Österreich an den Standorten Salzburg, Wien, Graz, Linz und mittlerweile auch Innsbruck aktiv. Als internationaler Projektpartner für Technologie und Management bietet das Unternehmen flexible Ingenieurdienstleistungen sowie Management- und Organisationsberatung an. Die Brunel Austria GmbH steht für das gebündelte Know-how und die Erfahrung von mehr als 2.000 hoch qualifizierten Ingenieuren, […]


Seit Anfang 2009 ist Brunel in Österreich an den Standorten Salzburg, Wien, Graz, Linz und mittlerweile auch Innsbruck aktiv. Als internationaler Projektpartner für Technologie und Management bietet das Unternehmen flexible Ingenieurdienstleistungen sowie Management- und Organisationsberatung an. Die Brunel Austria GmbH steht für das gebündelte Know-how und die Erfahrung von mehr als 2.000 hoch qualifizierten Ingenieuren, Informatikern, Technikern, Kaufleuten und Managern im deutschsprachigen Raum. Die Spezialisten und Consultants lösen dabei komplexe Aufgaben entlang der gesamten Prozesskette von der Entwicklung über Konstruktion, Verifikation bis hin zum Management Support und der Beratung in den Bereichen Engineering, IT sowie im kaufmännischen Bereich. Die Kernbranchen liegen in den Bereichen Automotive, Apparate- und Anlagenbau, Elektrotechnik und in der Schienenverkehrs-, Umwelt-, Mikro- sowie Computertechnik. Die Brunel Austria GmbH gehört zum international tätigen Konzern Brunel International N. V., der seit 1975 mit rund 8.000 Mitarbeitern in 34 Ländern weltweit aktiv ist.

Brunel Austria wird heuer zum ersten Mal auf der Fachmesse Vienna-Tec vom 12. – 15. Oktober 2010 in Wien vertreten sein und hier dem Fachpublikum seine Dienstleistungen präsentieren. Wir laden Sie herzlich zu unserem Messestand (Halle B / Stand B0943) ein!

Ort:
Reed Messe Wien GmbH
Messeplatz 1
A-1021 Wien

Gerne steht Ihnen auch Heinz Urban, Gebietsleiter Österreich, am 12. und 13. Oktober 2010 für ein Interview auf der Messe zur Verfügung. Wir würden Sie dafür um eine Rückmeldung an http://a.harmer@eup.at oder telefonisch unter 01/599 32 DW 33 zur Terminvereinbarung bitten.

Nähere Informationen erhalten Sie auch auf www.brunel.at.

Quelle: Brunel / 5.10.10

 
Zurück zur Übersicht
 
 

Weitere News zu diesem Thema

Nachlese Clustertreffen im Science Tower

Gemeinsam mit dem Holzcluster Steiermark lud der Green Tech Cluster am Dienstag, 12. September 2017 zum Cluster-Treffen in den Science Tower. Thematisch drehte sich dabei alles um das Zukunftsthema Building Information Modeling (BIM). mehr →


Ressourcenschonung durch die Reparatur von Elektromotoren, Generatoren und anderen elektrischen Maschinen

Die Reparatur von E-Motoren, Generatoren und anderen elektrischen Maschinen ist ganz im Sinne der Nachhaltigkeit: Je nach Reparaturaufwand können bis zu 90 % der verbauten Teile wiederverwendet werden. Ein Beispiel dafür ist die von SPALT durchgeführte Überholung eines Synchrongenerators, der in einem Biomassekraftwerk in Oberösterreich im Einsatz ist. mehr →


Die Science Tower Challenge 2017

Die SCIENCE TOWER CHALLENGE 2017 richtet sich an Start-ups, GründerInnen sowie innovative Unternehmen und Organisationen in den Bereichen Energie- und Umwelttechnik, Mobilität, nachhaltige Stadtentwicklung, soziale Innovationen, Informations- und Kommunikationstechnologien und Kreativwirtschaft. mehr →