Blick in die Zukunft des industriellen 3D-Drucks

15. April 2014

 

Der 3D-Druck mit neuen Materialien und Eigenschaften kommt in der Industrie verstärkt an. Das neue Green Tech Radar von ECO zeigt allen Mitgliedern sowohl den derzeitigen Stand der Technik, als auch die erwarteten Entwicklungen der vielen 3D-Technologien.Für nähere Informationen können Sie uns gerne unter office@eco.at kontaktieren. ECO Technology Radar „Rapid Prototyping“


 

Der 3D-Druck mit neuen Materialien und Eigenschaften kommt in der Industrie verstärkt an. Das neue Green Tech Radar von ECO zeigt allen Mitgliedern sowohl den derzeitigen Stand der Technik, als auch die erwarteten Entwicklungen der vielen 3D-Technologien.

Für nähere Informationen können Sie uns gerne unter office@eco.at kontaktieren.

ECO Technology Radar „Rapid Prototyping“

 

Weitere News zu diesem Thema

Einzigartiger Green Tech Hub eröffnet

Als österreichweit einzigartiges Projekt wurde der neue Green Tech Hub im Science Tower feierlich eröffnet. mehr →


Feierliche Staatspreisverleihung

Die PreisträgerInnen für den Staatspreis2018 Umwelt‐ und Energietechnologie sowie für den Sonderpreis2018 Ressourceneffizienz haben heute, am 30. Oktober im Mumuth in Graz, die höchste staatliche Auszeichnung im Umwelttechnologiebereich verliehen bekommen: ecop Technologies GmbH, Fronius International GmbH sowie Compuritas GmbH. mehr →


EU-Umweltminister in Graz

Im Rahmen des informellen EU-Umweltministerrates am 29. und 30. Oktober, ermöglichte der Green Tech Cluster 5 steirischen Start-ups aus dem Umwelttechnikbereich, ihre innovativen Lösungen für eine lebenswerte Zukunft von morgen zu präsentieren. mehr →