Berlakovich: Ökostromgesetz bringt Schub für Erneuerbare

14. Februar 2012

 

Ausbau der Zukunftsenergien bringt mehr Selbstversorgung und green jobs


 

„Die heutige Genehmigung des Ökostromgesetz 2012 bringt einen wichtigen Schub für den Ausbau der erneuerbaren Energien in Österreich. Es bestätigt auch unseren Weg in Richtung Energieautarkie und weg von fossilen Energieformen und Atomkraft. „, so Umweltminister Nikolaus Berlakovich.

Die Umsetzung des heute von der Europäischen Kommission genehmigten Programms bringt wesentliche Investitionen in den Ausbau von Zukunftsenergien mit sich. „Neben Energiesparen und mehr Energieeffizienz ist der Ausbau der Erneuerbaren Energieformen das dritte E unserer ‚Triple-E Strategie‘ auf dem Weg in die Energiezukunft. Mehr erneuerbare Energie bringt auch mehr green jobs. „, so der Umweltminister.

Quelle: Lebensministerium, 14.02.2012

 

Weitere News zu diesem Thema

Einzigartiger Green Tech Hub eröffnet

Als österreichweit einzigartiges Projekt wurde der neue Green Tech Hub im Science Tower feierlich eröffnet. mehr →


Feierliche Staatspreisverleihung

Die PreisträgerInnen für den Staatspreis2018 Umwelt‐ und Energietechnologie sowie für den Sonderpreis2018 Ressourceneffizienz haben heute, am 30. Oktober im Mumuth in Graz, die höchste staatliche Auszeichnung im Umwelttechnologiebereich verliehen bekommen: ecop Technologies GmbH, Fronius International GmbH sowie Compuritas GmbH. mehr →


EU-Umweltminister in Graz

Im Rahmen des informellen EU-Umweltministerrates am 29. und 30. Oktober, ermöglichte der Green Tech Cluster 5 steirischen Start-ups aus dem Umwelttechnikbereich, ihre innovativen Lösungen für eine lebenswerte Zukunft von morgen zu präsentieren. mehr →