AWG Verpflichtungen für Betriebe

26. Juni 2015

 

Gemäß §11 Abs. 2 AWG 2002 ist für Betriebe mit mehr als 100 MitarbeiterInnen die Bestellung eines/einer qualifizierten Abfallbeauftragten und eines Stellvertreters/einer Stellvertreterin verpflichtend vorgeschrieben.Die Aufgaben des/der Abfallbeauftragten sind (§11 AWG 2002):– Überwachung der Einhaltung abfallrechtlicher Vorschriften – Information des Betriebsinhabers – Organisation der Umsetzung abfallrechtlicher Vorschriften – Beratung des Inhabers über abfallwirtschaftliche Fragen einschließlich […]


Gemäß §11 Abs. 2 AWG 2002 ist für Betriebe mit mehr als 100 MitarbeiterInnen die Bestellung eines/einer qualifizierten Abfallbeauftragten und eines Stellvertreters/einer Stellvertreterin verpflichtend vorgeschrieben.

Die Aufgaben des/der Abfallbeauftragten sind (§11 AWG 2002):
– Überwachung der Einhaltung abfallrechtlicher Vorschriften
– Information des Betriebsinhabers
– Organisation der Umsetzung abfallrechtlicher Vorschriften
– Beratung des Inhabers über abfallwirtschaftliche Fragen einschließlich abfallwirtschaftlicher Aspekte bei der Beschaffung
– Darstellung der Kosten der Abfallbehandlung und der Erlöse der Altstoffe im Zuge der Erstellung und Fortschreibung des AWK

Die Erfüllung der Aufgaben des betrieblichen Abfallbeauftragten erfordert ein umfassendes Wissen und eine gute Ausbildung.
ecoversum begleitet seit mehr als 15 Jahren Abfallbeauftragte und StellvertreterInnen aus allen Branchen in ganz Österreich bei ihrer Ausbildung und Prüfung.

Nähere Informationen für Ausbildung finden Sie unter:
http://ecoversum.at/ausbildung_abfallbeauftragte.php

Die Ausbildung ist vom Lebensministerium anerkannt und gilt als Qualifikationsnachweis gegenüber den Behörden.

Für Informationen steht Ihnen bei ecoversum Ing. Daniela List zur Verfügung: T +43 699 13925855; office@ecoversum.at.

 
Zurück zur Übersicht
 
 

Weitere News zu diesem Thema

Die Weichen auf Erfolgskurs gestellt: ATT gewinnt ÖBB Ausschreibung

Das aufstrebende Unternehmen wird in den kommenden beiden Jahren die Österreichischen Bundesbahnen exklusiv mit Weichenheizungen beliefern. mehr →


Erster Kundentag der Arbeitsgruppe Export Circular Economy mit der ALBA Group

Am Mittwoch, 20. September 2017, fand im Ecoport der Firma Saubermacher gemeinsam mit dem Green Tech Cluster der erste Kundentag der Arbeitsgruppe Export Circular Economy mit der ALBA Group statt. mehr →


Wassersprühnebel steigert Effizienz der zentralen Kühlanlagen beim LKH in Graz

Die zentrale Rückkühlanlage des Universitätsklinikum Graz besteht seit weit über 30 Jahren und hat in den Jahren an Leistung verloren. mehr →