Ausbildung für Energiebeauftragte

13. September 2013

 

Energiekosten erfassen – Einsparpotenziale erkennen – Energieeffizienz steigern


 

Zusammen mit ecoversum und dem WIFI Steiermark führen wir eine 4-tägige Schulung zum Thema „Energiebeauftrage“ durch. Gemäß der EU-Energieeffizienz-Richtlinie soll in Unternehmen und in öffentlichen Gebäuden die Effizienz der Energienutzung kostenwirksam gesteigert werden. Bis zum Sommer 2014 sind von der neuen Regierung die entsprechenden Umsetzungsmaßnahmen vorzulegen. Es wird erwartet, dass auch das Österreichische Energieeffizienzgesetz, für das die Regierung im Frühjahr 2013 bereits einen Entwurf vorgelegt hat, bis dahin beschlossen wird.

Es ist notwendig, dass verantwortliche Personen in den Unternehmen die Umsetzung der Maßnahmen organisieren und begleiten. Energiebeauftragte in den Betrieben werden dafür eine Schlüsselfunktion einnehmen!

wifi_ausbildung_herbst

 

Weitere News zu diesem Thema

Technologieführer wachsen schneller

Die diesjährige Konjunkturerhebung der steirischen Green Tech Branche zeigt eindrucksvoll, dass Forschung und Entwicklung in der Umwelttechnik eine Schlüsselrolle spielt. mehr →


#1 Hotspot grüner Start-ups

„Österreichweit einzigartig“ darf sich der Green Tech Hub im Science Tower nennen: Das Angebot geht über Büro- räumlichkeiten für wachstumsorientierte Jungunternehmen hinaus. Der Hub verbindet etablierte Umwelttechnologie- führer mit Start-ups aus dem Bereich der Umwelttechnik und generiert damit schnelleres Wachstum. mehr →


Guinness Weltrekord: Green Tech Cluster baut größte LED

Nun ist es offiziell: Der Green Tech Cluster ist Guinness Weltrekordhalter. mehr →