ANDRITZ liefert Systeme zur Trocknung von Braunkohle für das Gas- und Dampfturbinen-Kraftwerk Kemper County, USA

9. November 2010

 

Graz, 14. Oktober 2010. Der internationale Technologie-Konzern ANDRITZ erhielt von Mississippi Power, einem Tochterunternehmen von Southern Company, einen Auftrag zur Lieferung von sechs Fließbett-Trocknungslinien für das neue integrierte Gas- und Dampfturbinen-Kraftwerk Kemper County (Leistung 582 MW) im Bundesstaat Mississippi, USA. Die Fließbett-Trocknungslinien werden im Bereich der Brennstoff-Aufbereitung für die Trocknung von lokal abgebauter Braunkohle vor […]


 

Graz, 14. Oktober 2010. Der internationale Technologie-Konzern ANDRITZ erhielt von Mississippi Power, einem Tochterunternehmen von Southern Company, einen Auftrag zur Lieferung von sechs Fließbett-Trocknungslinien für das neue integrierte Gas- und Dampfturbinen-Kraftwerk Kemper County (Leistung 582 MW) im Bundesstaat Mississippi, USA. Die Fließbett-Trocknungslinien werden im Bereich der Brennstoff-Aufbereitung für die Trocknung von lokal abgebauter Braunkohle vor der Vergasung eingesetzt.

Im ANDRITZ-Lieferumfang enthalten sind die Konstruktion und Lieferung von sechs großen Fließbett-Trocknungslinien mit eingebauten Wärmetauschern sowie Zusatzausrüstungen für die Gaserhitzer. Die Lieferung ist für das 4. Quartal 2011, die Inbetriebnahme für 2014 geplant.

In integrierten Gas- und Dampfturbinen-Kraftwerken wird elektrische Energie mittels einer Gas- und einer Dampfturbine erzeugt, wobei die Dampfturbine den mit der Abwärme der Gasturbine erzeugten Hochdruck-dampf verwendet. Die Fließbett-Trockner werden mittels Heißwasser erwärmt, das im Kühlsystem der Vergasungsanlage vor dem System für die Reinigung des rohen Synthesegases erzeugt wird.

Quelle: Andritz AG / 14.10.2010

 

Weitere News zu diesem Thema

Sustainable Development Goals als neuer Maßstab

Mit ausgeklügelten Berechnungen und Faktoren schafft das Tool von akaryon eine einfache Lösung, die das Berichten auf Basis der Sustainable Development Goals in Unternehmen erleichtert. In der "Agenda 2030 für Nachhaltige Entwicklung" wurden 17 SDGs festgehalten. Alle Mitgliedstaaten des UN-Gipfeltreffen im September 2015 verpflichteten sich dabei zur Umsetzung. Dadurch sollen die Standards der ökonomischen, ökologischen und sozialen Nachhaltigkeit erhöht werden. mehr →


Nachlese: INNOlounge

Gemeinsam mit dem Humantechnologiecluster, dem Holzcluster und dem Mobilitätscluster lud der Green Tech Cluster am Donnerstag, 19.04.2018 zur 2. INNOlounge, die im Rahmen des Förderprogramms Spitzen!Leistung stattfand.  mehr →


Steirerblut ist (k)ein Himbeersaft

Die lange Nacht der Forschung ist Österreichs größtes Forschungs-Event. Bei der Station „Steirerblut ist (k)ein Himbeersaft! Wie wird aus roten Beeren grüner Strom?“ stellt der Green Tech Cluster die Grätzel-Zelle vor. mehr →