BDI– BioEnergy International AG besiegelt mit feierlicher Unterzeichnung die Errichtung der 1. Multi-Feedstock BioDiesel-Anlage in Kroatien!

8. November 2013

 

(Grambach, 07.10.2013) BDI – BioEnergy International AG besiegelt im Rahmen der offiziellen Vertragsunterfertigung mit anwesenden Persönlichkeiten der kroatischen Politik das BioDiesel-Pionierprojekt für den Zukunftsmarkt Kroatien.– Errichtung der größten Multi-Feedstock BioDiesel-Anlage in Kroatien / Südosteuropa – Auftragsvolumen des Projekts beläuft sich auf über 20 Millionen Euro Mit großem Stolz als auch Freude hat Herr Dr. Edgar […]


 

(Grambach, 07.10.2013) BDI – BioEnergy International AG besiegelt im Rahmen der offiziellen Vertragsunterfertigung mit anwesenden Persönlichkeiten der kroatischen Politik das BioDiesel-Pionierprojekt für den Zukunftsmarkt Kroatien.

Errichtung der größten Multi-Feedstock BioDiesel-Anlage in Kroatien / Südosteuropa
– Auftragsvolumen des Projekts beläuft sich auf über 20 Millionen Euro


Mit großem Stolz als auch Freude hat Herr Dr. Edgar Ahn – Vorstandsmitglied der BDI – im Namen der BDI, gemeinsam mit dem Kunden biom d.o.o. (vertreten durch Hrn. Robert Kovac, BA – President of the Management Board – links am Bild) den Vertrag für die Errichtung der ersten Multi-Feedstock BioDiesel-Anlage in Kroatien mit einem Auftragsvolumen von über 20 Millionen Euro unterzeichnet.

Im Beisein von kroatischen als auch österreichischen Wirtschafts- bzw. Politgrößen fand die Weichenstellung des kroatischen BioDiesel-Marktes im Bereich der erneuerbaren Energien statt.
Alle Teilnehmer betonten, dass es sich bei der Errichtung dieser maßgeschneiderten BioDiesel-Anlage um ein Vorzeigeprojekt für den Zukunftsmarkt Südosteuropa handelt.
Erstmals kann durch die kontinuierlich weiterentwickelte BDI Multi-Feedstock Technologie, bisher ungenutztes Rohstoff-Potential zu hochwertigem BioDiesel umgewandelt werden.
Die Vertreterin der kroatischen Wirtschaftskammer, Frau Vesna Trnokop-Tanta hat für das Projekt vollste Unterstützung zugesichert und betont, dass es sich hierbei um eine wichtige Annäherung von Kroatien an die Erfüllung der EU-Forderungen in Bezug auf erneuerbare Energie im Treibstoffsektor handelt.
Die Gesamtkapazität der Anlage wird rund 100.000 t/Jahr betragen.
Der erste hochwertige BioDiesel soll bereits Ende des Jahres 2014 produziert werden.

„Die installierte BDI-Multi-Feedstock BioDiesel-Technologie wird es unserem Kunden biom d.o.o. ermöglichen, viele verschiedene Abfall- als auch Reststoffe zu hochwertigem BioDiesel umzuwandeln. Damit leistet sie nicht nur einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz im Bereich des Verkehrs, sondern hilft auch mit, problematische Abfallströme sicher zu entsorgen bzw. sie sogar in Wertstoffe umzuwandeln. Damit bestätigt sich, dass dieses BioDiesel-Projekt nicht nur für BDI ein wichtiges und zukunftsweisendes Projekt im wachsenden Wirtschaftsraum Süd-Osteuropa ist, sondern unserer Meinung nach auch für den Staat Kroatien ein Leuchtturmprojekt darstellt.“ sagt Dr. Edgar Ahn (CSO) – Mitglied des Vorstands.

Über BDI – BioEnergy International AG
BDI – BioEnergy International AG ist Markt- und Technologieführer für den Bau von maßgeschneiderten BioDiesel-Anlagen nach dem selbst entwickelten und patentierten Multi-Feedstock-Verfahren, das BioDiesel aus verschiedenen Rohstoffen – wie pflanzliche Öle, Altspeiseöle und tierische Fette – mit sehr hoher Effizienz produzieren kann.

BDI ist seit seiner Gründung im Jahr 1996 spezialisiert auf die Entwicklung von Technologien zur industriellen Aufwertung von Neben- und Abfallprodukten bei gleichzeitig optimaler Ressourcenschonung und verfügt über ein aus der eigenen Forschung und Entwicklung resultierendes, umfangreiches Patentportfolio. Als führender Spezialanlagenbauer bietet BDI auch effiziente Anlagenkonzepte im Bereich from waste to value zur Gewinnung von hochwertigem BioGas aus industriellem und kommunalem Abfall an. Das Leistungsspektrum umfasst Behörden-, Basic- und Detail-Engineering, die Errichtung sowie Inbetriebnahme und den anschließenden After-Sales Service.

BDI – BioEnergy International AG beschäftigt mit ihren konsolidierten Unternehmen derzeit rund 110 Mitarbeiter. Die Aktien der BDI – BioEnergy International AG (ISIN AT0000A02177) sind im General Standard (Geregelter Markt) an der Frankfurter Börse notiert.

Rückfragenachweis:
Marketing & Kommunikation
Mag. (FH) Pamela Steinwidder
BDI – BioEnergy International AG
Parkring 18
A-8074 Grambach/Graz, Austria
Tel: +43 / 316 / 4009 – 100
Fax: +43 / 316 / 4009 – 110
bdi@bdi-bioenergy.com
http://www.bdi-bioenergy.com/

 

Weitere News zu diesem Thema

Cluster-Empfang: Klimaschutz ist die neue Mondlandung

Der Green Tech Cluster-Empfang am 8. Juli im aiola im Schloss stand ganz im Zeichen von grünen Pionierleistungen. mehr →


Nachlese: Labor für Innovation

Am 18. Juni 2019 fanden sich rund 50 Gäste im Labor für Innovation an der TU Graz ein, um einen Nachmittag im Zeichen des „Selbermachens“ und Entwickelns von innovativen Ideen zu verbringen. mehr →


Österreichischer Verwaltungspreis 2019

Die Stadt Graz und der Green Tech Cluster freuen sich über den Anerkennungspreis des Österreichischen Verwaltungs- preises 2019 für den Green Tech Hub. mehr →